Lasagne Rezept mit Dinkel Vollkornpasta

Lasagne Rezept
Lasagne Rezept © ISSGesund.at
Lasagne ist ein absoluter Knüller unter den beliebtesten Speisen. Doch richtig gute Lasagne braucht Zeit und Geduld. Dieses Lasagne Rezept ist zwar nicht ganz einfach, dafür aber umso besser. In diesem Fall werden bei der Lasagne Dinkel Vollkorn Nudelblätter verwendet. Die Zubereitung von Lasagne besteht aus mehreren Teilschritten. Doch die mühevolle Arbeit lohnt sich, denn eine richtig feine Lasagne ist ein Gedicht für sich. Natürlich ist Lasagne kein Essen für jeden Tag und das sollte es definitiv auch nicht sein.

Zutaten für Auflaufform

  • Zutaten für die Fleischsauce:
  • Etwas Olivenöl
  • 2 Zwiebeln
  • 150 g Speck in Würfeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Selleriestangen
  • 500 g Rindsfaschiertes
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Vollkornmehl
  • 400 g Tomaten in Stücken (aus der Dose)
  • 150 ml Suppe
  • 1/8 L Rotwein
  • Oregano getrocknet
  • 1 Prise gerieben Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zutaten für die Bechamel Sauce:
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 60 g Butter
  • 40 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 300 ml Milch
  • 300 g Schlagobers fettarm
  • 1 Prise Muskatnuß
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Zutaten für die Lasagne:
  • 1 Pkg. Dinkel Vollkorn Lasagneblätter 14 Stück
  • 1 Portion Bechamel Sauce
  • 1 Portion Fleischsauce
  • Parmesan frisch gerieben

Zubereitung

    Zubereitung Bechamel Sauce:
  1. Die Milch zusammen mit Lorbeerblatt und Zwiebel aufkochen, danach abkühlen lassen und durch ein Sieb gießen.
  2. In einem Topf die Butter zerlassen, das Vollkorn Dinkelmehl einrühren und die Milch langsam unter Rühren dazugießen.
  3. Die Bechamel ca. 4 Minuten aufkochen lassen, das fettarme Schlagobers unterrühren.
  4. Zuletzt mit Salz und etwas Muskat abschmecken.
  5. Zubereitung Fleischsauce:
  6. Zwiebel fein hacken und in Öl einigen Minuten weich dünsten.
  7. Selleriestange fein schneiden und ebenfalls anschwitzen.
  8. Nun das Rinderfaschierte dazugeben und scharf anbraten, Knoblauch gepresst dazugeben.
  9. Tomatenmark und Mehl dazugeben und gut verrühren.
  10. Nun die Tomaten dazugeben, mit Suppe aufgießen und unter rühren köcheln.
  11. Mit einem Schluck Rotwein aufgießen.
  12. Die Fleischsauce mit Oregano, Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  13. Immer wieder mit einem Schluck Rotwein aufgießen und einkochen lassen, gelegentlich umrühren.
  14. Insgesamt ca. 40 Minuten köcheln lassen oder etwas länger.
  15. Zubereitung Lasagne:
  16. Die Lasagneblätter in Salzwasser mit etwas Olivenöl ca. 2-3 Minuten vorkochen. Nicht mehr als 3-4 Lasagne Blätter gleichzeitig kochen, damit diese nicht zusammenkleben.
  17. Eine Auflaufform ausbuttern und mit etwas Bröseln ausstreuen.
  18. Nun die Lasagne Zutaten Schicht für Schicht in die Form einfüllen. Die Schichten sollten wie folgt aufgebaut sei.
  19. Zuerst eine Schicht Fleischsauce.
  20. Nun eine Schicht Lasagne Blätter.
  21. Über die Lasagne Blätter eine Schicht Bechamelsauce.
  22. Darüber frisch geriebenen Parmesan verteilen, darüber Lasagne-Blätter.
  23. Nun wieder mit der Fleischsauce beginnen.
  24. Die letzte Schichte muß etwas Bechamelsauce sein.
  25. Zuletzt noch etwas Parmesan darüber streuen.
  26. Die Lasagne etwa 45 Minunten bei 180 ° C backen.

Rezept Hinweise

  • Für eine vegetarische Lasagne kann man statt der Fleischsauce eine vegetarische Bolognese verwenden.
  • Hier finden Sie das Rezept für die vegetarische Bolognese!
  • Hier finden Sie das Rezept für die Bechamel Sauce!

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel