Frühlingshaftes Aufstrichtrio

Frühlingshaftes Aufstrichtrio
Frühlingshaftes Aufstrichtrio © issgesund
Ob für die Jause am Ostersonntag oder einen Brunch auf der Terrasse: Diese frühlingshaften Aufstriche schmecken der ganzen Familie und sind im Handumdrehen zubereitet! Die Basis der drei Aufstriche bilden griechischer Joghurt und Topfen – so entsteht eine cremige, streichfähige Konsistenz. Außerdem enthalten sie durch die beiden Milchprodukte jede Menge hochwertiges Eiweiß, welches für die Funktion unserer Muskeln wichtig ist. Wir verwenden für unseren Kräuteraufstrich mit Radieschen aromatische Kräuter aus dem Garten wie Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Rosmarin. Außerdem haben wir einen leckeren Bärlauchaufstrich kreiert – mit frischem Bärlauch aus dem Wald! Wenn Sie keine Zeit zum Selberpflücken oder keinen wilden Bärlauch in der Nähe haben können Sie natürlich auch Bärlauch aus dem Supermarkt verwenden – Bärlauch gibt es in den meisten Lebensmittelmärkten frisch zu kaufen, solange er in Saison ist! Unser Bärlauchaufstrich wird mit etwas Kürbiskernöl verfeinert und schmeckt besonders gut auf knusprigem Schwarzbrot! Der Karotten-Kren Aufstrich ist besonders würzig und leicht scharf im Geschmack – er harmoniert sehr gut mit gekochten Eiern, die vom Eierpecken übrig geblieben sind!

Zutaten für Portionen

  • Zutaten für den Kräuteraufstrich mit Radieschen
  • 1 Becher Griechisches Joghurt
  • 1 Becher Topfen
  • 1 Hand voll frische Kräuter gehackt (Basilikum, Rosmarin, Petersilie, Schnittlauch, Oregano,…)
  • 4 Radieschen grob gerieben
  • 1 kleine Knoblauchzehe (klein gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • Zutaten für den Bärlauchaufstrich
  • 1 Becher Griechisches Joghurt
  • 1 Becher Topfen
  • 100 g Bärlauch
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • Zutaten für den Karotte-Kren Aufstrich
  • 1 Becher Griechisches Joghurt
  • 1 Becher Topfen
  • 2 Karotten fein gerieben
  • 3 EL Kren fein gerieben
  • Salz
  • Pfeffer nach Belieben

Zubereitung (25 Minuten)

  1. Für alle Aufstriche muss zuerst die Basis hergestellt werden: dafür den Topfen mit dem Joghurt in einer Schüssel mischen und glatt rühren.
  2. Anschließend die restlichen Zutaten für das jeweilige Rezept zugeben und gut vermischen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Füllen Sie die Aufstriche in kleine Schüsseln und garnieren Sie sie mit Kräutern, Gemüse und etwas frisch gemahlenem Pfeffer.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel