Tortelloni mit Rotwein-Tomatensauce

Nutze jetzt Deine Chance auf 1 von 10 LiveFresh Saftkuren im Wert von 179,95 € bei unserem exklusiven Gewinnspiel!

Tortelloni
Tortelloni © ISSGesund.at
Tortelloni mit Spinat und Ricotta-Füllung sind schnell zubereitet. Zusammen mit frischer Tomatensauce ergibt auch dieses Halbfertiggericht eine feine und nicht zu deftige Hauptmahlzeit. Manchmal muss es richtig schnell gehen - da darf dann ruhig ein Halbfertiggericht auf den Tisch kommen. Vor allem sollte man beim Einkauf von Halbfertiggerichten (wie Tortelloni) auf die Zubereitung achten. Das bedeutet, dass man Bioqualität den Vorzug geben sollte. Ein wenig das Etikett studiert und schon lässt sich die gute Qualität von der Schlechteren unterscheiden. Klar sollten Halbfertiggerichte nicht jeden Tag am Tisch stehen, doch ab und zu, wenn man es richtig eilig hat, sind Tortelloni ein leckeres Gericht. Vor allem wenn man diese mit einer frischen Tomatensauce serviert.

Zutaten für Portionen

  • 250 g Tortelloni mit Ricotta & Spinat-Füllung
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 2 Jungzwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 EL Rotwein
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Petersilie frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  2. Den Jungzwiebel fein schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl anschwitzen.
  3. Die glasigen Zwiebel mit Rotwein ablöschen.
  4. Die Cocktailtomaten in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne geben.
  5. Paprikapulver unterrühren und ca. 10 Minuten dünsten.
  6. Den Knoblauch zerdrücken (oder pressen) und zur Tomatensauce dazugeben.
  7. Das Tomatenmark in die Sauce rühren.
  8. Nun die Sauce mit frischer Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Die Tortelloni laut Packungsanleitung kurz kochen (ca. 5 Minuten).
  10. Die fertig gegarten Tortelloni mit der Rotweintomatensauce sofort servieren.
  11. Eventuell dazu frisch geriebenen Parmesan servieren.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel