Proteinreiche Muffins mit schwarzen Bohnen

Proteinreiche Muffins mit schwarzen Bohnen
Proteinreiche Muffins mit schwarzen Bohnen © issgesund
Bohnen in einem Muffinrezept zu verwenden ist eher außergewöhnlich! Das dachten wir uns auch, doch der Trend aus Amerika hat uns überzeugt! Diese proteinreichen Muffins mit schwarzen Bohnen sind blitzschnell zubereitete. Ein Rezept für alle Figurbewussten und Fitnessbegeisterten – denn es enthält wenig Fett, dafür umso mehr Protein! Die Bohnen schmeckt man aus den fertigen Muffins nicht heraus, sie beeinflussen lediglich den Nährstoffgehalt und die Konsistenz der Muffins. Da der Teig in einem Standmixer zubereitet wird, spart man sich die Verwendung von vielen Rührschüsseln und mehreren Schritten. Die Muffins können im Handumdrehen zubereitet werden – einfacher geht es nicht! Wir toppen die kleinen Schokoladenküchlein mit einer leckeren Frischkäsecreme, die wir mit etwas Zitronenmelisse und Zitronensaft verfeinern. Die Creme ist die ideale Ergänzung zu den süßen, schokoladigen Muffins!

Zutaten für Stück

  • Zutaten für die proteinreichen Muffins:
  • 200 g schwarze Bohnen gekocht
  • 3 Eier
  • 100 g Kakaopulver
  • 200 g Haferflocken
  • 150 g Griechisches Joghurt
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Vanille gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 1,5 TL Backpulver
  • Zutaten für die Frischkäsecreme:
  • 1 Packung Frischkäse natur
  • 1/2 Zitrone Saft
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Bio-Zitrone Abrieb der Schale
  • Etwas Zitronenmelisse frisch (oder Minze)

Zubereitung (60 Minuten)

  1. Alle Zutaten, außer der Zartbitterschokolade, in den Standmixer geben und mixen, bis eine cremige, homogene Masse entsteht. Anschließend die Schokolade hacken und unter den Teig heben.
  2. Ein Muffinblech mit Muffinformen auslegen und den Teig in den Formen verteilen.
  3. Im vorgeheizten Ofen für rund 15-20 Minuten bei 180°C backen. Wenn Sie mit einer Gabel hineinstechen und beim Herausziehen nichts an der Gabel kleben bleibt sind die Muffins fertig!
  4. Die Muffins auskühlen lassen. Währenddessen die Frischkäsecreme zubereiten: Dafür die Zitronenmelisse fein schneiden und mit den restlichen Zutaten glattrühren.
  5. Die ausgekühlten Muffins vor dem Servieren mit der Creme bestreichen und mit ein paar Blättern Zitronenmelisse anrichten!

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel