Blitzkuchen (Rührteig) aus dem Brotbackautomaten

Blitzkuchen im Brotbackautomaten © ISSGesund.at
Blitzkuchen im Brotbackautomaten
Ein Blitzkuchen-Rezept aus Rührteig, der im Brotbackautomaten gebacken wird. Zutaten einfüllen und fertig! Statt gekauftem Kuchen gibts jetzt selbstgebackenen Kuchen. Selbstgemacht ist einfach viel besser, da man weiß, was in dem Kuchen drinnen steckt. Wer ab und zu Gusto auf ein Stück Kuchen hat, zu bequem und faul ist, um einen feinen Kuchen zu backen, sollte wirklich dieses Rezept ausprobieren.

Zutaten für Kuchen

  • 300 g Mehl
  • 140 g Backzucker
  • Etwas Orangenschale gerieben
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 140 g Butter
  • 4 EL Milch
  • 2 Eier groß

Zubereitung

  1. Butter mit Milch in einen Topf geben und erwärmen, sodaß die Butter schmilzt (nicht erhizten).
  2. Die beiden Eier mit der geschmolzenen Butter und Milch versprudeln.
  3. In die Brotbackautomaten Form Mehl, Zucker, Orangenschale, Vanillezucker und Backpulver geben.
  4. Tipp: Die Zutaten gleich in der Form abwägen, so sparen Sie das mühsame Abwaschen einer Schüssel.
  5. Zuletzt die Eier-Milch-Butter Mischung darübergießen.
  6. Den Brotbackautomat auf das Programm
  7. Jeder Brotbackautomat hat ein Programm, das ca. 1 Std und 40 Minuten dauert, für süßes Gebäck ohne Hefe. In diesem Fall wird der Teig nur gerührt und dann gebacken (ohne Aufgehzeiten).

Rezept Hinweise

Den fertig erkalteten Kuchen ohne Zucker servieren.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

4,75 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 4 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben


Meinungen
09.04.2021 15:09
Backe ihn jetzt zum 2.mal, super leckerer Kuchen. Vielen Dank für das tolle Rezept.
17.03.2021 14:16
Habe ihn im Backofen kurz nach gebacken, da er im Backautomat nicht ganz durch war. Super lecker

Weitere interessante Artikel