Tomatensugo Rezept

Tomatensugo
Tomatensugo © issgesund
Tomatensugo auf Spaghetti mit frischem Parmesan darüber - einfach köstlich. So einfach Tomatensugo oder Tomatensauce auch zuzubereiten ist, greifen viele doch zum fertigen Sugo aus dem Glas vom Supermarkt zurück. Wie lecker und hochwertig aber ein selbst zubereitetes Tomatensugo mit frisch geriebenem Parmesan schmecken kann, das entgeht vielen! Und der ganz große Clou bei der Sache mit dem Tomatensugo ist der, daß Sie es auch auf Vorrat zubereiten können. Denn einmal zubereitet, in Portionen eingefroren haben Sie jederzeit selbstgemachtes Tomatensugo bei der Hand. So einfach wie aus dem Supermarkt! Probieren Sie es doch selbst einmal aus, oder überraschen Sie Ihre Kinder mit der hausgemachten Tomatensauce auf frisch gekochten Nudeln.

Zutaten für Portionen

  • 1 kg Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Basilikum frisch oder getrocknet
  • Oregano
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung (20 Minuten)

  1. Die Tomaten kurz überbrühen, abschälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Zwiebel klein hacken und in Olivenöl bei nicht zu starker Hitze andünsten.
  3. Tomaten dazugeben.
  4. Knoblauch zerdrücken und dazugeben ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  5. Frisches Basilikum klein hacken und dazugeben.
  6. Tomatenmark unterrühren und bei geringer Hitze noch ein paar Minuten köcheln.
  7. Mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

4.67 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 3 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel