Schnelles Kürbisgemüse Rezept

Kürbis-Gemüseragout
Kürbis-Gemüseragout © ISSGesund.at
Dieses leckere rote Kürbisgemüse ist blitzschnell zubereitet. Zu diesem Kürbisgemüse passen zum Beispiel gratinierte Polentatörtchen und grüner Salat mit Kernöl. Dieses 20-Minuten-Blitzrezept mit frischem Kürbis ist eine ideale vegetarische Hauptspeise, die natürlich am besten in der heimischen Kürbissaison schmeckt. Für dieses Gericht eignen sich die unterschiedlichsten Kürbissorten. Der eigenen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Zutaten für Portionen

  • 500 g Kürbis z.B. Sunburst
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1/16 l Wasser
  • 1 EL Öl
  • 1,5 EL Sauerrahm
  • Salz

Zubereitung

  1. Den Kürbis schälen, aushöhlen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
  2. Die beiden Knoblauchzehen grob zerdrücken.
  3. In einem weiten Topf das Olivenöl erwärmen, den Knoblauch dazugeben und durchschwenken.
  4. Mit 1/16 L Wasser aufgießen. Die Kürbiswürfel dazugeben.
  5. Das Paprikapulver gut mit dem Kürbisgemüse vermengen.
  6. Den Topf mit einem Deckel zudecken und ca. 10 Minuten bei geringer Hitze dünsten.
  7. Wenn die Kürbiswürfel fertig gedünstet sind, den Topf vom Herd nehmen und ca. 2-3 Minuten ziehen lassen.
  8. Nun 1,5 EL Sauerrahm dazugeben und gut verrühren. Das Kürbisgemüse jetzt nicht mehr aufwärmen oder kochen.
  9. Zuletzt mit Salz abschmecken.
  10. Sofort servieren - nach dem Beimengen des Sauerrahms nicht mehr erhitzen!

Rezept Hinweise

Hier finden Sie das Rezept für die Gratinierte Polentatörtchen als Beilage.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel