Kürbispüree

Kürbispüree
Kürbispüree © ISSGesund.at
Dieses Kürbispüree ist eine schmackhafte Beilage zu allerlei Gerichten. Mit dem farbintensiven Kürbispüree lassene sich Teller wunderbar anrichten und garnieren. Als Tellerbasis für zarte Fleischstücke oder würziges Gemüse oben drauf.

Zutaten für Portionen

  • 1 Hokkaidokürbis klein
  • 1 Zwiebel klein
  • 2 Knoblauchzehen
  • Etwas Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Currypulver oder Kurkuma

Zubereitung

  1. Den Kürbis entkernen, schälen und in Würfel schneiden.
  2. Den Zwiebel und Knoblauch sehr fein hacken.
  3. In einem Topf etwas Öl erhitzen.
  4. Den Zwiebel darin anschwitzen.
  5. Die Kürbiswürfel und Knoblauch dazu geben.
  6. Nun 2-3 EL Wasser beigeben und den Kürbis etwa 15 Minuten dünsten, bis er weich ist.
  7. Mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen, glatt rühren.
  8. Eventuell kurz mit Pürierstab pürieren.
  9. Salzen, Pfeffern und Curry beigeben.
  10. Gut vermengen.

Rezept Hinweise

Teller vorwärmen, drei Esslöffel Kürbispüree auf den Teller geben und mit dem Esslöffel-Rücken rund verteilen, von der Mitte nach Außen. Darin dann das Hauptgericht platzieren.

Ein ideales Hauptgericht zu unserem Kürbispüree ist unser Rumpsteak in Schokoladen-Rotweinsauce.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel