Überbackene Melanzani mit Faschiertem und Basmatireis

  • Überbackene Melanzani mit Faschiertem und BasmatireisÜberbackene Melanzani mit Faschiertem und Basmatireis © issgesund

Melanzani sind im Spätsommer in jedem Supermarkt frisch erhältlich und in der Küche vielseitig einsetzbar. Ob Eintöpfe, Aufläufe oder zum Grillen: Melanzani sind echt Alleskönner und schmecken in jedem Gericht gut. Die meist dunkelvioletten bis schwarzen Früchte bestehen zum Großteil aus Wasser und sind aus diesem Grund mit 22 kcal pro 100 Gramm sehr kalorienarm.

Für die Überbackenen Melanzani füllen wir frische Melanzani mit einer Mischung aus gekochtem Basmatireis, Tomaten und Faschiertem – so entsteht ein leckeres, herzhaftes Gericht. Gehackte Walnüsse geben unserer Füllung eine angenehme, nussige Note und versorgen mit gesunden Fettsäuren. Wer mag, kann die Melanzani mit etwas Mozzarella, Hartkäse oder Fetakäse überbacken. Dazu passt vor allem im Sommer hervorragend ein grüner Blattsalat.

Durch das Faschierte in der Füllung enthält dieses Gericht reichlich Protein und der Basmatireis bringt die nötigen Kohlenhydrate mit, um dieses Rezept zu einer ausgewogenen Mahlzeit zu machen.
Sie lieben Melanzani? Wir auch! Deshalb finden Sie auf unserer Seite noch viele weitere Rezepte mit Melanzani !

Überbackene Melanzani mit Faschiertem und Basmatireis
Überbackene Melanzani mit Faschiertem und Basmatireis
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Hand voll Walnüsse ohne Schale
  • 200 g Faschiertes
  • 200 g Basmatireis gekocht (vom Vortag)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • Thymian
  • Basilikum
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cumin
  • 1 große Melanzani
  • Etwas Mozzarella Hartkäse oder Feta nach Geschmack zum Überbacken
Kochzeit 60 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Hand voll Walnüsse ohne Schale
  • 200 g Faschiertes
  • 200 g Basmatireis gekocht (vom Vortag)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • Thymian
  • Basilikum
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cumin
  • 1 große Melanzani
  • Etwas Mozzarella Hartkäse oder Feta nach Geschmack zum Überbacken
Überbackene Melanzani mit Faschiertem und Basmatireis

Anleitungen

  1. Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in einer beschichteten Pfanne in etwas Olivenöl anrösten.
  2. Die Walnüsse grob hacken und ebenfalls in der Pfanne rösten.
  3. Anschließend das Faschierte zugeben und durchbraten lassen.
  4. Den Reis gemeinsam mit dem Tomatenmark in die Pfanne geben und mitbraten lassen.
  5. Die Tomaten fein schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.
  6. Die Füllung mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken.
  7. Die Melanzani halbieren und mit einem Messer aushöhlen: Dazu zuerst der Länge und der Breite nach einschneiden und dann vorsichtig mit einem kleinen Messer das Fruchtfleisch entfernen. Dieses kann für ein anderes Rezept mit Melanzani verwendet werden!
  8. Die Melanzanihälften mit einer Gabel auf der Schalenseite ein paar Mal einstechen und anschließend mit der gebratenen Mischung Füllen.
  9. Nach belieben mit etwas Käse, Mozzarella oder Feta bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei rund 180°c für 20-30 Minuten backen.
  10. Die Melanzani sind fertig, wenn man mit einer Gabel leicht durchstechen kann und die Füllung an der Oberfläche goldbraun geworden ist.

Rezept Hinweise

Kleiner Tipp:

  • Dieses Rezept ist gut geeignet, um Reste aufzubrauchen: gekochter Reis vom Vortag muss nicht entsorgt werden, sondern wird so zu einem leckeren Gericht verarbeitet!
  • Hier finden sie auch die vegetarische Version der gefüllten Melanzani

Weitere passende Rezepte:

Faschierter Braten Rezept
Faschierter Braten Rezept
Faschierter Braten ist ein klassisches Sonntagsrezept, dass der ganzen Familie schmeckt. Dieses Rezept für faschierten Braten ist einfach zuzubereiten. Frische [...]
Hascheehörnchen Rezept
Hascheehörnchen Rezept
Dieses besonders pikante Hascheehörnchen Rezept ist in etwa 30 Minuten zubereitet und schmeckt der ganzen Familie. Als Beilage zu den [...]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.