Jackfruit-Chili – ein herzhaftes, vegetarisches Chili-Rezept

  • Jackfruit-ChiliJackfruit-Chili © issgesund

Chili con Carne kennt jeder! Aber haben Sie schon einmal Chili mit Jackfruit probiert? Diese exotische Frucht wird auch bei uns immer beliebter. Das liegt vor allen Dingen an ihrer Konsistenz: die junge, grüne Jackfruit erinnert an die Konsistenz von geschmortem Fleisch und ist daher ein beliebter Fleischersatz. Durch sie wird unser vegetarisches Chili besonders lecker – nicht nur Vegetarier sollten dieses Rezept unbedingt ausprobieren!

Die Jackfrüchte werden in ihrer unreifen Form vor allem in der asiatischen Küche verwendet, wobei Indien und Bangladesch die Hauptanbaugebiete sind. Die unreifen Früchte werden geschält und anschließend gekocht oder eingelegt. Die junge, grüne Jackfruit finden Sie bei uns im Biomarkt, in asiatischen Supermärkten und vereinzelt auch in Drogeriemärkten. Meist wird sie entweder eingeschweißt oder in Dosen verkauft. Die Früchte sind sehr kalorienarm und bestehen hauptsächlich aus Ballaststoffen, dadurch halten sie besonders lange satt regulieren den Blutzuckerspiegel.

Dieses Chili enthält wertvolles, pflanzliches Protein aus Bohnen und Mais – eine besonders günstige Kombination, bei der die biologische Verfügbarkeit des Proteins größer ist als die der Einzelzutaten. Das bedeutet, dass das Protein aus Bohnen und Mais besser vom Körper verwertet werden kann als von beiden Zutaten einzeln.

Gewürzt wird dieses Gericht mit Chiliflocken, Oregano, Zimt, Kreuzkümmel (Cumin), Knoblauch und Koriander. Geräucherter Paprika verleiht dem Gericht eine besonders intensive, herzhafte Note.
Das Gericht schmeckt am besten mit etwas gekochtem Reis, Vollkorn- oder Weißbrot oder einfach so!

Jackfruit-Chili – ein herzhaftes, vegetarisches Chili-Rezept
Jackfruit-Chili
Kochzeit 90 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 g Jackfruit
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Bohnen
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika rot
  • 100 ml Rotwein
  • 400 ml Tomatenstücke oder Tomatensauce
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Zucker
  • Oregano
  • Zimt
  • Koriander gemahlen
  • Cumin
  • Chiliflocken
  • Paprika geräuchert
  • Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • etwas Öl zum Anbraten
Kochzeit 90 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 g Jackfruit
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Bohnen
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika rot
  • 100 ml Rotwein
  • 400 ml Tomatenstücke oder Tomatensauce
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Zucker
  • Oregano
  • Zimt
  • Koriander gemahlen
  • Cumin
  • Chiliflocken
  • Paprika geräuchert
  • Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • etwas Öl zum Anbraten
Jackfruit-Chili

Anleitungen

  1. Die Zwiebeln würfeln und in etwas Öl in einem großen Topf anbraten.
  2. Die Knoblauchzehen pressen und ebenfalls in den Topf geben. Beides glasig anbraten.
  3. Anschließend die Jackfruit gegebenenfalls etwas zerkleinern und anbraten lassen, dabei öfters umrühren.
  4. Den Zucker beigeben und karamellisieren lassen (Vorsicht: Nicht anbrennen lassen!)
  5. Karotten und Paprika in kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit Mais und Bohnen in den Topf geben.
  6. Mit Rotwein ablöschen und Gemüsebrühe, sowie Tomatenstücke dazugeben, umrühren und bei mittlerer Hitze mindestens 30 Minuten kochen lassen. Immer wieder umrühren.
  7. Das Chili mit den Gewürzen nach Belieben abschmecken und mit Reis oder Brot servieren.

Rezept Hinweise

Weitere beliebte Rezepte:

Mangolassi in 2 Varianten
Mangolassi in 2 Varianten
Fruchtige Mangos mit erfrischendem Joghurt – wir zeigen Ihnen 2 einfach Rezepte für Mangolassi.Diese Rezepte sind glutenfrei.
Chili con carne Rezept
Chili con carne Rezept
Ein leckeres, vollmundiges Chili con carne Rezept, ein wenig anders. Chili con carne ist fast schon ein Partyklassiker. Dieses Chili [...]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.