Würziger Topfengemüsestrudel

Würziger Topfen Gemüse Strudel
Würziger Topfengemüsestrudel © ISSGesund.at
Ein leckeres Rezept mit würziger Topfen-Gemüse Fülle. Dieser Topfengemüsestrudel wird aus frisch blanchiertem Gemüse zubereitet und mit Topfen und Gewürzen verfeinert. Für schnelles Kochen, kann das frische Gemüse ganz einfach durch Tiefkühlgemüse ersetzt werden. In diesem Fall muß dieses nicht extra vorher blanchiert werden. Wird der Topfengemüsestrudel mit TK-Gemüse zubereitet, einfach das aufgetaute Gemüse mit den anderen Zutaten vermengen und den Strudel damit füllen.

Zutaten für Personen

  • 1 Packung Strudelteig gezogen
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika rot
  • 150 g Erbsen tiefgekühlt
  • 1/2 kleiner Zucchini
  • 2 Eier
  • 250 g Topfen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50-80 g Schafkäse
  • Prise Muskatnuß
  • gehackte Kräuter z.B. frische Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Das frische Gemüse waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  2. Die Gemüsewürfel und Tiefkühlerbsen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abgießen.
  3. Den Topfen mit den Eiern verrühren.
  4. Knoblauch pressen und zusammen mit den Gewürzen in den Topfen mischen.
  5. Das abgekühlte Gemüse mit dem Topfen vorsichtig vermengen.
  6. Den Schafkäse in die Masse bröseln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. In eine nicht zu große Auflaufform etwas Olivenöl streichen.
  8. Die Strudelblätter (4 Stück) versetzt in die Auflaufform legen.
  9. Die Gemüse-Topfen-Masse auf die Strudelblätter geben.
  10. Den Topfengemüsestrudel einschlagen und die Enden gut verschließen, eventuell den Strudel drehen, so dass die Enden am Boden der Form sind.
  11. Den Topfengemüsestrudel im Rohr bei ca. 180° C 30 Minuten backen.

Rezept Hinweise

Dazu passt eine einfache Joghurt-Schnittlauch-Sauce aus Joghurt, frischem Schnittlauch und ein paar leckeren Gewürzen.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel