Wiener Apfelstrudel Rezept
5 (100%) 1 vote
Wiener Apfelstrudel Rezept
Wiener Apfelstrudel ist ein Gedicht. Besonders lecker ist dieser Apfelstrudel wenn er frisch serviert wird und selbst aus frischen Äpfeln gebacken wird. Dieses Apfelstrudel Rezept ist einfach und als ideale Kaffeejause oder auch als Dessert geeignet.
Wiener Apfelstrudel Rezept
Portionen
Strudel

Zutaten

  • 400 g Apfel säuerlich zB Elster oder 2 große Äpfel
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 TL Zimt gerieben
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Zitronenschale frisch gerieben
  • 1 Pkg. Strudelteig fertig gezogen
  • 2 EL Butter
Portionen
Strudel

Zutaten

  • 400 g Apfel säuerlich zB Elster oder 2 große Äpfel
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Kristallzucker
  • 1 TL Zimt gerieben
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Zitronenschale frisch gerieben
  • 1 Pkg. Strudelteig fertig gezogen
  • 2 EL Butter
Wiener Apfelstrudel Rezept

Anleitungen

  1. Für den Wiener Apfelstrudel die Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen und dünnblättrig hobeln.
  2. In einer Pfanne die Brösel mit dem Zucker, Vanillezucker und Zimt vermengen und goldbraun rösten.
  3. Die gerieben Zitronenschale dazugeben, die dünnblättrigen Äpfel mit dem Brösel-Gemisch vermengen.
  4. Nun für den Apfelstrudel die gezogenen Strudelblätter auf einem Geschirrtuch auflegen, wie folgt:
  5. Das Erste und Zweite Strudelblatt etwa 5 cm überlappend auflegen.
  6. Mit etwas flüssiger Butter bepinseln.
  7. Nun das dritte darüber legen und das vierte Strudelblatt wieder überlappend darüber legen.
  8. Wieder mit wenig flüssiger Butter bepinseln.
  9. Auf einem Drittel die Apfelmischung auflegen.
  10. Die Strudelblätter seitlich ein wenig einschlagen.
  11. Den Apfelstrudel von der befüllten Seite mit dem Geschirrtuch aufrollen.
  12. Den Apfelstrudel mit dem "Schluß" nach unten auf ein mit Butter bepinseltes Backblech legen.
  13. Den Wiener Apfelstrudel nun noch mit etwas Butter an der Oberseite bepinseln.
  14. Ca. 35 Minuten bei 180° C backen.