Verschiedenen Salatsaucen / Salatdressings Rezepte

Salat, der gesunde Klassiker: Ob mit Nudeln, Kartoffeln (auch mit Mayonnaise), Kraut, Käferbohnen, Thunfisch, Reis oder frischem Blattsalat – Salate in allen Variationen gehören zur Basisausstattung beim BBQ. Sie sind nicht nur gesund, sondern versprechen auch viel Abwechslung und sind gut vorzubereiten.

Französische Vinaigrette

französische Vinaigrette
französische Vinaigrette / Issgesund

Honig Dressing
Honig-Dressing Essig
Honig-Dressing Essig / Issgesund

Italienisches Dressing
italienisches Dressing
italienisches Dressing / Issgesund

Sauerrahm Limetten Dressing

Sauerrahm-Limetten-Dressing
Sauerrahm-Limetten-Dressing / Issgesund

Zutaten für Portion

  • Für die französische Vinaigrette:
  • 1 Schalotte klein
  • 2 EL Senf mittelscharf
  • 8 EL Weißweinessig
  • 8 EL Speiseöl
  • 2 TL Kräuter de Provence
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Für das Honig-Dressing:
  • 6 EL Essig
  • 6 EL Speiseöl
  • 5 EL Honig
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • Pfeffer
  • Salz
  • Für das italienische Dressing:
  • 8 EL Olivenöl
  • 8 EL Balsamicoessig
  • 2 EL Italienische Kräuter
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • Für das Sauerrahm-Limetten-Dressing:
  • 1/2 Becher Creme Fraiche
  • 110 g Saure Sahne Sauerrahm
  • 1 Limette entsaftet
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Zitronenmelisse gehackt
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

    Für die französische Vinaigrette:
  1. die Schalotte abziehen und fein würfeln. Senf, Essig, Öl und Kräuter verrühren. Schalotte und Zucker hinzufügen und untermengen. Französische Vinaigrette passt zu allen Blattsalaten, Tomaten- und Gurkensalaten.
  2. Für das Honig-Dressing Essig:
  3. Essig, Öl, Honig und Schnittlauch verrühren. Mit Pfeffer abrunden. Honig-Dressing passt zu Feld-, Rapunzel- und Friséesalat, sowie zu Rauke und Brunnenkresse.
  4. Für das italienische Dressing:
  5. Olivenöl mit Balsamessig und italienischen Kräutern verrühren und mit Zucker und Pfeffer abschmecken. Italienisches Dressing harmoniert sehr gut mit Tomaten-Mozarella, Antipasti und knackigen Salaten.
  6. Für das Sauerrahm-Limetten-Dressing:
  7. Crème fraîche mit Sahne, Limettensaft, Zucker und Zitronenmelisse verrühren. Mit Pfeffer abschmecken.Sauerrahm-Limetten-Dressing schmeckt zu bunten Salattellern, aber auch zu gekochten Gemüsesalaten.

Rezept Hinweise


Wichtig dabei: Gießen Sie das Dressing erst kurz vor dem Anrichten über die Blattsalate. So bleiben die Blätter länger knackig-frisch.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

4,5 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 2 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel