Vegetarisch gefüllte Zucchini Rezept

Zutaten für Portionen

  • Variante mit Cocktailtomaten
  • 1 mittelgroßer Zucchini
  • einige Cocktailtomaten
  • 1 Jungzwiebel
  • Basilikum frisch
  • Paprikapulver edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Sahne
  • Petersilie frisch
  • Schnittlauch frisch
  • 2 EL Parmesan frisch gerieben
  • Variante mit Zuckermais
  • 2 Zucchini
  • Tomaten passiert
  • Käse gerieben
  • Salz
  • 1 Dose Zuckermais
  • Basilikum
  • Pfeffer
  • Knoblauch

Zubereitung

  1. Die Zucchini in etwa 4 cm breite Stücke teilen, die Enden gerade wegschneiden.
  2. Nun mit dem Apfelgehäuse-Ausstecher die Zucchini-Stücke ausstechen, das Zucchini Fleisch beiseite stellen.
  3. Die Zucchini-Röhren in eine Auflaufform stellen, in jede Röhre jeweils eine Cocktailtomate stecken.
  4. Für die Füllung den gehackten Jungzwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen, mit etwas Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das Zucchinifleisch klein schneiden und in der Pfanne kurz andünsten, gehackten Basilikum unterheben.
  6. Für die gefüllten Zucchini nun die Fülle mit einem Teelöffel in die Zucchini-Röhren vorsichtig einfüllen.
  7. Nun in einer kleinen Schüssel die Sahne mit Petersilie, Schnittlauch und Parmesan verrühren.
  8. Die Masse über die gefüllten Zucchini verteilen und im Backrohr ca. 30 Minuten backen.
  9. Dazu serviert man Reis oder Kartoffeln und Salat nach Wunsch.

Rezept Hinweise

Dazu passt am besten Reis oder Salzkartoffeln.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

4 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 1 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel