Lauwarmer Kohlsprossen Linsensalat mit Granatapfel Dressing

Nutze jetzt Deine Chance auf 1 von 10 LiveFresh Saftkuren im Wert von 179,95 € bei unserem exklusiven Gewinnspiel!

Kohlsprossen Linsensalat
Kohlsprossen Linsensalat © issgesund
Dieser proteinreiche, äusserst schmackhafte Kohlsprossen Linsen Salat sättigt ganz ohne Kohlenhydrate und lockert definitiv ihren Speiseplan auf.

Zutaten für Portionen

  • Salat
  • 500 g Kohlsprossen (Rosenkohl) - aufgetaut oder frisch
  • 400 g Linsen aus der Dose oder frisch siehe Tipp unten
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 Stange Lauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Granatapfel Dressing:
  • 1 Stk. Granatapfel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig nach Wahl
  • 1 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung (45 Minuten)

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und mit einem Backpapier auslegen
  2. Strunkansätze von den Kohlsprossen sparsam entfernen, damit die Blätter zusammenhalten und dann halbieren.
  3. Lauch in feine Streifen schneiden
  4. Zwiebel schälen, halbieren und in Ringen schneiden
  5. Gemüse in eine Schüssel geben und mit Öl, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen
  6. Gemüse in den Backofen auf das Backpapier verteilen und 15-20 Minuten anrösten, mehrmals wenden
  7. Für das Dressing: Granatapfel entkernen, mit Olivenöl, Ahornsirup, Essig, etwas Wasser, Salz und Pfeffer würzen
  8. Das noch warme Gemüse rasch mit dem Dressing vermischen und anrichten

Rezept Hinweise

Inspirationsquelle für das Rezept: schrotundkorn.de

Tipp: So bereiten Sie die Linsen vor, falls Sie keine Dosen Linsen verwenden möchte: 100 g Pardina Linsen in 350 ml Wasser mit 1 TL Bio Gemüsesuppenwürfen, falls zur Hand ansonsten Salz, zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme mit geschlossenen Deckel 35-40 Minuten gar kochen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel