Heringsschmaus Matjessalat Rezept

Heringsschmaus Matjessalat
Heringsschmaus Matjessalat © ISSGesund.at
Aschermittwoch ist Heringsschmauszeit. Ein Matjessalat gehört da einfach dazu. Dieses Heringsschmaus Rezept ist schnell zubereitet und Matjessalat schmeckt fast jedem. Garniert mit frischer Zitrone schmeckt dieser Matjessalat zum Heringsschmaus richtig lecker. Tipp: Den Matjessalat mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen, damit der Geschmack richtig in den Heringsschmaus einzieht.

Zutaten für Portionen

  • 250 - 300 g Matjesfilet
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 3 kleine Essiggurkerl
  • 1/2 Paprika rot
  • 1 Apfel sauer, z.B. Boskop
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel rot
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Riesenbohnen rot
  • 1 Zitrone
  • 250 g Joghurt leicht
  • 125 g Rahm
  • 3 EL Mayonnaise fettarm
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für den Heringsschmaus die Kartoffel kochen, schälen, abkühlen lassen und in Würfel schneiden.
  2. Das Gemüse putzen und alles in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Bohnen und den Mais abtropfen lassen.
  4. Das Gemüse mit den Kartoffeln vermengen und in eine große Schüssel geben.
  5. Die Matjesfilets abtropfen und in Stücke teilen.
  6. Die Matjesfiletstücke in den Matjessalat geben und alles gute vermengen.
  7. Die 1/2 Zitrone auspressen und den Matjessalat damit beträufeln.
  8. Für die Marinade Joghurt, Majonnaise, Rahm, Senf, Salz und Pfeffer verrühren.
  9. Den Heringsschmaus mit der Marinade vermengen.
  10. Den Heringsschmaus (Matjessalat) mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  11. Den Matjessalat auf Tellern anrichten, mit Zitronenstücken garnieren und servieren.

Rezept Hinweise

Den Matjessalat mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen, damit der Geschmack richtig in den Heringsschmaus einzieht.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel