Süsskartoffel Pastinaken Gratin Rezept
5 (100%) 1 vote
Süsskartoffel Pastinaken Gratin Rezept
Ein leckeres Wurzelgemüse Gratin aus Süßkartoffel, Pastinaken und Sellerieknolle. So schmeckt selbst Wurzelgemüse richtig lecker. Ein herzhaftes Winter-Gratin-Rezept, einfach, billig und schnell zubereitet.
Süsskartoffel Pastinaken Gratin
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 250 g Süßkartoffel
  • 120 g Pastinaken
  • 170 g Sellerieknolle
  • 1 Ei
  • 1/8 L Suppe
  • 1/16 L Obers oder Obersersatz z.B. Hafersahne, Sojasahne
  • 2 EL Schnittlauch oder tiefgekühlt, geschnitten
  • 2 EL Petersilie oder tiefgekühlt, gehackt
  • 3 EL Bergkäse gerieben
  • 1 Prise Muskatnuß gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 250 g Süßkartoffel
  • 120 g Pastinaken
  • 170 g Sellerieknolle
  • 1 Ei
  • 1/8 L Suppe
  • 1/16 L Obers oder Obersersatz z.B. Hafersahne, Sojasahne
  • 2 EL Schnittlauch oder tiefgekühlt, geschnitten
  • 2 EL Petersilie oder tiefgekühlt, gehackt
  • 3 EL Bergkäse gerieben
  • 1 Prise Muskatnuß gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
Süsskartoffel Pastinaken Gratin

Anleitungen

  1. Das Gemüse waschen, putzen und schälen.
  2. Die Süßkartoffel, Pastinaken und Sellerieknolle in ca. 0,4 mm dicke Scheiben schneiden.
  3. Die Wurzelgemüse-Scheiben in eine mittelgroße Auflaufform abwechselnd wie Dachziegel schlichten.
  4. Das Ei versprudeln, mit der Suppe vermengen, die Sahne beigeben.
  5. Den Überguß mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen.
  6. Geriebenen Bergkäse mit dem Überguß vermengen.
  7. Den Überguß gleichmäßig über das Gemüse Gratin verteilen.
  8. Im Backrohr bei 200° C ca. 20 Minuten backen.

Rezept Hinweise

Tipp: Dazu passt frischer grüner Häuptelsalat!