Huhn-Gemüsepfanne mit Ebly und Rucola

Huhn-Gemüse Pfanne mit Ebly und Rucola
Huhn-Gemüse Pfanne mit Ebly und Rucola © ISSGesund.at
Gerichte mit Ebly sind ruckzuck fertig. Mit den richtigen Zutaten gelingen mit Ebly schmackhafte und ballaststoffreiche Gerichte. Diese Huhn-Gemüsepfanne schmeckt lecker würzig, das Highlight sind die frischen Rucolablätter, die unter das Ebly-Gericht gehoben werden aber nicht mitgekocht werden.

Zutaten für Portionen

  • 1 Handvoll Trockenpilze gemischt
  • 150 g Zartweizen vorgekocht, z.B. Ebly
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 150 g Hühnerfleisch
  • 1 Paprika
  • 1 Stange Sellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • 1 Handvoll Rucola
  • Olivenöl
  • 1 Schuß Essig

Zubereitung

  1. Den Zartweizen laut Packungsanleitung mit Suppe zubereiten.
  2. Dazu Zartweizen in die Suppe geben, zum Kochen bringen.
  3. Auf kleiner Stufe ziehen lassen, bis die Suppe aufgesogen ist (ca. 10 Minuten).
  4. In der Zwischenzeit das Gemüse grob schneiden und die Trockenpilze in heißem Wasser einweichen.
  5. Nun das Fleisch in etwas Öl in der Pfanne scharf anbraten.
  6. Das Gemüse und die Pilze in die Pfanne geben und mehrmaligem Wenden knackig braten.
  7. Das fertig gegarte Ebly in die Pfanne geben mit wenigen Esslöffel Suppe aufgießen und gut schwenken.
  8. Zuletzt frisch gehackte Petersilie, Schnittlauch und den Rucola unter das Ebly heben.

Rezept Hinweise

Das Gericht mit ein paar Tropfen Essig und Olivenöl verfeinern, dazu passt frisch geriebener Parmesan.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel