Kartoffelpuffer / Erdäpfelpuffer Rezept
3.8 (76%) 5 votes
Kartoffelpuffer / Erdäpfelpuffer / Erdäpfelrösti
Kartoffelpuffer / Erdäpfelpuffer nach Omas Rezept. Genau so sollen Erdäpfelpuffer schmecken. Resch und knusprig gebraten, nach Belieben mit ein wenig Knoblauch serviert. Am besten schmecken Omas Kartoffelrösti frisch aus der Pfanne serviert. Diese knusprig-leckeren Erdäpfelrösti nennt man regional verschieden auch Kartoffelpuffer oder Erdäpfelpuffer. Egal wie sie auch heißen, die Kartoffelpuffer sind heiß begehrt. Erdäpfelpuffer oder Erdäpfelrösti können auch als Beilage serviert werden und passend wunderbar auch als Partysnack.
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Eier
  • 2,5 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bratöl
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Eier
  • 2,5 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bratöl

Anleitungen

  1. Für die Erdäpfelpuffer die Kartoffeln reißen. Das bedeutet, die Kartoffeln mit dem Reibeisen in feine "Nudeln" reißen.
  2. Die gerissenen Kartoffeln in einem Sieb fest ausdrücken, sodass der Kartoffelsaft ablaufen kann, etwas stehen lassen.
  3. Die Kartoffelpuffer Masse nun mit zerdrücktem Knoblauch, Ei und Mehl vermengen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. In einer flachen Pfanne etwas Öl erhitzen.
  6. Die Masse mit einem Esslöffel in die Pfanne geben, zu einem Erdäpfelpuffer flach drücken und beidseitig die Kartoffelpuffer knusprig braun braten.
  7. Die Kartoffelpuffer / Kartoffelrösti oder Erdäpfelpuffer auf einem Gitter gut abtropfen lassen und frisch servieren.

Rezept Hinweise

Tipp: Hier geht es zum Gemüsepuffer Rezept.