Gefüllte Paprika Rezept
Bitte um deine Bewertung
Gefüllte Paprika Rezept mit Tofu
Gefüllte Paprika mit Tofu und Thunfisch, ein Rezept von Andreas Wojta aus dem neuen Buch "Geschmack verbindet". Einfach köstlich gefüllte Paprika einmal anders. Statt klassisch modern und leicht mit Sojasauce.
Gefüllte Paprika
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 2 Paprika rot
  • 2 Paprika gelb
  • 250 g Tofu geräuchert
  • 2 Dosen Thunfisch 400 naturell
  • 1 Stück Ingwer klein, gerieben
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 250 g Magertopfen
  • 2 Eiklar
  • 150 Sojasprossen
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 3 EL Sojasauce
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 2 Paprika rot
  • 2 Paprika gelb
  • 250 g Tofu geräuchert
  • 2 Dosen Thunfisch 400 naturell
  • 1 Stück Ingwer klein, gerieben
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 250 g Magertopfen
  • 2 Eiklar
  • 150 Sojasprossen
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 3 EL Sojasauce
Gefüllte Paprika

Anleitungen

  1. Von den Paprikaschoten den Deckel abschneiden und alle weißen Teile entfernen.
  2. Den Tofu klein würfelig schneiden und mit dem in einem Sieb abgetropfen Thunfisch, dem Ingwer, der Petersilie, dem Topfen, den Eiklar und den Sojasprossen zu einer homogenen Masse vearbeiten.
  3. Mit Tabasco und Sojasauce abschmecken und damit die Paprika füllen.
  4. Bei 180° C im Backrohr bei Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten garen.