Rote Rüben-Cashew-Aufstrich

Rote Rüben-Cashew-Aufstrich © issgesund
Rote Rüben-Cashew-Aufstrich © issgesund

Im Sommer hat die herrliche Rote Rübe wieder Hochsaison. Sie steckt voller wertvoller Vitamine und Mineralstoffe. Punktet unter anderem mit Eisen, Folsäure, Kalium, Kupfer und Mangan. Empfehlenswert ist es die Rote Rübe aus biologischem Anbau zu kaufen, da diese weniger vom schädlichen Nitrat enthält. Heute stelle ich euch ein besonders schnelles, aber super leckeres Rezept vor. Man benötigt dazu nur wenig Zutaten. Zur Lagerung des Aufstriches eignet sich besonders ein sauberes Schraubglas das man dann in den Kühlschrank stellt. 

Zutaten für Glas

  • 1 große Rote Rübe
  • 100 g Cashewkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Handvoll frischer Kräuter Thymian, Basilikum

Zubereitung

  1. Die Rote Rübe mit der Schale in große Stücke schneiden und dampfgaren bis sie weich ist.
  2. Anschließend die Stücke schälen.
  3. Die Cashewkerne, das Salz und die frischen Kräuter in einen Standmixer geben und fein mixen.
  4. Die Roten Rüben, das Olivenöl und den Zitronensaft hinzufügen und alles fein pürieren.
  5. Den Aufstrich in ein Schraubglas abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel