Rezept: Feldsalat-Apfel-Smoothie mit Kamillentee

Detox-Smoothie Rezepte
Detox-Smoothies ©stock.adobe.com@anaumenko

Ein weiteres Smoothie-Rezept, das ich dir nicht vorenthalten möchte, ist der Feldsalat-Apfel-Smoothie mit Kamillentee. Er schmeckt unglaublich gut, stärkt deinen Körper und ist in wenigen Minuten zubereitet. Ich trinke ihn besonders gern, wenn ich erkältet bin oder entschlacken möchte. Auch hier empfehle ich dir, losen Tee zu verwenden! 

Kamillentee ist wohl der bekannteste Heilkräutertee, den man kennt. Sein leichter und milder Geschmack macht ihn sehr sympathisch und die Wirkung, die er uns vermitteln kann, ist grandios. Zum einen wirkt Kamillentee entzündungshemmend, entblähend, darmreinigend, antibakteriell, entspannend und beruhigend. Zum anderen hilft Kamille bei Halsschmerzen, Heiserkeit, Husten, Schnupfen, Fieber und Infektionen. 

Gleichzeitig solltest Du Kamillentee trinken, wenn Du an Magen-Darm-Beschwerden leidest, Bauchschmerzen, Magenkrämpfe, Blähungen, Reizdarm, Oberbauchschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit und Unwohlsein. 

Frauen, die an starken Menstruationsbeschwerden leiden, sollten auch den Kamillentee wählen. Er wirkt krampflösend und schmerzstillend. 

Damit Du auch das Maximum an Gesundheit bekommst, habe ich noch rote Äpfel hinzugefügt. Mit den roten Äpfeln bekommst Du zusätzlich eine fruchtige Note, die gute Laune transportiert. Aber auch Äpfel haben unfassbar tolle Eigenschaften, die dein Körper als positiv vermerken wird. 

Da in einem Apfel mehr als 30 verschiedene Vitamine und Spurenelement stecken, kannst du dir ausrechnen, wie gesund ein Apfel ist. Zudem hat einen hohen Nährwert, wirkt entgiftendantibakteriell, entzündungshemmend und antioxidantisch

Des Weiteren kann er deinen Cholesterinspiegel senken, den Blutdruck regulieren und deine Abwehrkräfte aufbauen. 

Zutaten für Gläser

  • 2 rote Äpfel
  • 1 Banane
  • 200 g Feldsalat
  • 300 ml Kamillentee

Zubereitung

  1. Den Kamillentee erstmal frisch aufkochen und erkalten lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Banane schälen und halbieren.
  3. Nun die Äpfel waschen, entkernen und in Stücke schneiden.
  4. Den Feldsalat waschen und gründlich putzen.
  5. Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.
  6. Zum Schluss in die Gläser füllen und sofort genießen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel