Erdbeer-Kokos Smoothie Bowl mit Vanille-Erdbeeren

Diese geeiste Smoothie Bowl eignet sich als erfrischender Snack für warme Frühlings- und Sommertage, als fruchtiges Frühstück auf der Terrasse oder als Elektrolyt-Quelle nach dem Sport! 

Nutze jetzt Deine Chance auf 1 von 10 LiveFresh Saftkuren im Wert von 179,95 € bei unserem exklusiven Gewinnspiel!

Erdbeer-Kokos Smoothie Bowl
Erdbeer-Kokos Smoothie Bowl © issgesund

Süß, fruchtig und von der Sonne gereift – Erdbeeren sind vor allem im Frühsommer als erste Frucht der Saison nicht wegzudenken! Ihr Gehalt an Fruktose liegt bei ungefähr 2,2 Gramm pro 100 Gramm Früchten und somit unter dem der meisten anderen Obstsorten. Außerdem enthalten diese leckeren Beeren nur 33 kcal pro 100 Gramm und sind damit perfekt als leichter Snack im Sommer geeignet. Im Gegensatz zu Kokosmilch ist das Kokoswasser ein sehr kalorienarmes Getränk, das reich an wichtigen Mineralstoffen ist. Es enthält zudem fast kein Fett und hilft dabei, den Flüssigkeits- und Elektrolyte-Haushalt an warmen Tagen auszubalancieren.

Für Sportler ist dieses isotonische Getränk ideal, um den Verlust an Wasser und Mineralstoffen, der durch das Schwitzen entsteht, auszugleichen. Es ist daher eine gesunde, natürliche Alternative zu herkömmlichen Sportgetränken, die man kaufen kann. Der hohe Gehalt an Kalium und Magnesium beugen Muskelkrämpfe beim Sport vor. Obwohl dieses Rezept zu einem großen Teil aus Erdbeeren besteht, muss man sich - aufgrund deren geringen Fruktosegehalt – keine Gedanken über eine zu hohe Zufuhr dieses Zuckers machen. Diese Smoothie Bowl ist also eine leichtere Smoothie-Alternative für alle, die kein Gemüse in ihren Smoothies verwenden möchten. Wer experimentierfreudiger ist, kann auch die low carb Smoothie Bowl mit Vogerlsalat und Joghurt oder die Smoothie Bowl mit roter Bete ausprobieren!

Zutaten für Portionen

  • Basis Bowl
  • 250 Gramm Erdbeeren
  • etwas Kokoswasser
  • 1 EL Kokosflocken
  • Zutaten für die Vanille-Erdbeeren
  • 1 TL Vanillepulver
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 TL Agavendicksaft oder Honig
  • Als Topping obendrauf eigenen sich wahlweise:
  • Kokosmilch
  • Kokosflocken
  • Müsli
  • Diverse Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren,…)
  • Nüsse und Samen
  • Kokosmilch
  • Müsli
  • Diverse Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren,…)
  • Nüsse und Samen

Zubereitung (15 Minuten)

    Und so geht's - Die Zubereitung
  1. Die Erdbeeren für die Smoothie Bowl in kleine Stücke schneiden und am besten über Nacht (oder mindestens 5 Stunden) einfrieren.
  2. Die gefrorenen Erdbeeren mit einem EL Kokosflocken im Standmixer oder mit dem Pürierstab mixen.
  3. So lange Kokoswasser beigeben, bis eine cremige, homogene Masse entsteht.
  4. Mit den Vanille-Erdbeeren und weiteren Toppings anrichten und sofort genießen!
  5. Zubereitung für die Vanille-Erdbeeren
  6. Die Erdbeeren in sehr kleine Stücke schneiden und mit dem Vanillepulver vermischen.
  7. Nach Belieben mit Agavensirup oder Honig süßen.
  8. Die Mischung für ein paar Stunden (oder auch über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen, damit die Erdbeeren das Vanillearoma annehmen können.

Rezept Hinweise

Unsere Issgesund Smoothie Bowl Tipps
  • Der Smoothie schmeckt auch super mit Himbeeren oder Heidelbeeren!
  • Wer es cremiger mag, kann statt dem Kokoswasser auch Kokosmilch verwenden, so entsteht eine gesunde Alternative zu Eiscreme!
  • Statt der Vanille können auch fein geschnittene Minzblätter verwendet werden, das verleiht der Bowl einen besonders frischen Touch!
  • Wer auch außerhalb der Beeren-Saison nicht auf diese leckere Smoothiebowl verzichten möchte, kann auch auf gefrorene Beeren zurückgreifen!

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel