Rezept: Ananas-Kopfsalat-Smoothie mit grünem Tee

Wenn ich mir einen Smoothie zubereite, dann möchte ich ein Maximum an Wirkung erzeugen. Mit dem Ananas-Kopfsalat-Smoothie mit grünem Tee schaffe ich es und das völlig unkompliziert. Ich möchte dir dieses Rezept ans Herz legen, damit Du den Genuss und die Wirkung, ebenfalls genießen kannst. 

Smoothie Bild - Kopfsalat, Banane, Ananas, Grüner Tee
Smoothie https://stock.adobe.com/@anaumenko

Grüner Tee ist ein wahres Wundermittel! Ich persönlich trinke ihn sehr gern, weil er einen wohltuenden Effekt erzeugt. 

Aber gehen wir ein wenig intensiver, in die Materie hinein. Grüner Tee wirkt stark antioxidantisch, entgiftend und entschlackend. Er verscheucht die schädlichen Giftstoffe aus deinem Körper und ist ein wunderbarer Begleiter, wenn Du einige Kilos verlieren möchtest. Gleichzeitig kurbelt er deinen Stoffwechsel an, stärkt dein Immunsystem, stärkt dein Zahnfleisch und deine Zähne

Darüber hinaus stärkt der Tee deine Leistungsfähigkeit, senkt deinen Cholesterinspiegel, hilft bei Bluthochdruck, Verdauungsstörungen, Reizdarm, Magen-Darm-Beschwerden und lindert Bauch- und Magenschmerzen.

Kopfsalat, den ich ebenfalls gern zu mir nehme, lässt deinen Vitalstoffspiegel, im Blut, ansteigen. Das ist besonders wichtig, damit Du gesund und fit bleibst. Auch ist er reich an Vitamin C, Vitamin E, Folsäure, Beta-Carotin, Eisen, Kalium und Natrium. 

Was Du auch wissen solltest ist, dass Kopfsalat den Cholesterinspiegel senken kann, die Blutbildung fördert und ebenfalls Giftstoffe entfernt.

Zutaten für Gläser

  • 1 mittelgroßes Stück Ananas
  • 1 reife Banane
  • 5 Kopfsalatblätter
  • 300 ml grüner Tee

Zubereitung

  1. Zuerst den grünen Tee frisch aufkochen und erkalten lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Banane schälen und halbieren.
  3. Nun den Kopfsalat gründlich waschen und putzen.
  4. Anschließend die Ananas schälen und in Würfel schneiden.
  5. Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.
  6. Zum Schluss in die Gläser füllen und sofort genießen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel