Mozartkugel Knödel / Mozartknödel
Bitte um deine Bewertung
Mozarkugel-Knödel
Diese Mozartkugel Knödel mit echten Salzburger Mozartkugeln schmecken richtig köstlich und sind schnell zubereitet. Für die süßen Mozartknödel entweder selbstgemachten Kartoffelteig oder Kartoffelteig aus dem Packerl entsprechend zubereiten und die Knödel mit Mozartkugeln füllen.
Mozartkugeln von Mirabell
Portionen
Teig

Zutaten

Portionen
Teig

Zutaten

Mozartkugeln von Mirabell

Anleitungen

  1. Den Kartoffelteig nach Rezept oder Packungsanleitung zubereiten.
  2. Vom Kartoffelteig jeweils eine Portion mit einem Esslöffel entnehmen.
  3. Zu einem runden Telle formen, die Mozartkugel in die Mitte draufsetzen.
  4. Mit den Fingern den Teig rundum schließen und mit leicht bemehlten Händen zu einem Knödel formen.
  5. In einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  6. Die Knödel darin solange sieden lassen, bis diese an der Oberfläche schwimmen.
  7. Nun noch etwa 1 bis 2 Minuten weiter ziehen lassen und entnehmen.
  8. Zwischenzeitig die Semmelbrösel in einer Pfanne in Butter anschwitzen.
  9. Die Knödel darin rollen.
  10. Mit Staubzucker servieren.

Rezept Hinweise

Tipp: Serviert werden die Knödel zum Beispiel mit Butterbrösel und Zucker. Dieses Rezept passt als Dessert zu einem mehrgängigen Menü.

Hier finden Sie das Rezept für den selbstgemachten Kartoffelteig!