Das Bierbad

  • BierbadBierbad © Bernd S. - Fotolia.com

Bieriges Fest für den Körper

Ein Bierbad kann ein Fest für den menschlichen Körper werden, denn die im Bier enthaltene Hefe ist ein ganz natürliches Konzentrat aus den so lebenswichtigen B-Vitaminen, die unser Körper sehr dringend benötigt. In dieser hier beim Bierbad verwendeten Bierhefe kommen aber durchaus noch andere wichtige Vitamine, Mineralstoffe und auch sehr viele Aminosäuren vor, die dem menschlichen Körper ebenfalls sehr zuträglich sind.

Was enthält das Bierbad?

Weiterhin sind in einem Bierbad sehr viele Spurenelemente enthalten, welche ebenso als Grundbausteine für das menschliche Zellwachstum und den Zellstoffwechsel gelten. Besonders wichtig ist aber bei der Anwendung eines Bierbades, dass im gleichen Zuge die so genannten phagozytosestimulierenden Eigenschaften, die die verwendete Bierhefe vorweist, zum Tragen kommen. Durch diese Tatsache wird die Haut eines Menschen ganz optimal für die folgenden Pflegeanwendungen vorbereitet und durchaus positiv stimuliert.

Bierhefe

Durch die im Bierbad angewendete Bierhefe werden besonders auch im medizinischen Bereich immer mehr Erfolge erzielt. So wird ein Bierbad beispielsweise genauso bei Hauterkrankungen, wie schwerer Akne und Psoriasis angewendet. Wichtig ist nur in diesem Zusammenhang, dass eine genaue Vorabinformation über die unterschiedlichen Ausführungen erfolgt sein sollte. In den zahlreichen Wellnesshotels werden die unterschiedlichen Arten eines Bierbades angeboten. Der Phantasie sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt, denn der Erfolg wird sich grundsätzlich nach einem Bad im Bier einstellen.
Die Wassertemperatur und darauf sollte unbedingt geachtet werden, sollte niemals über 38 Grad Celsius betragen, das würde dem Körper in keiner Weise gut tun. Auf ein Wannenbad kommen circa drei bis vier Liter des wertvollen Gerstensaftes. In den unterschiedlichen Hotels werden die Gäste zudem auch noch mit einem bestimmten Anti-Aging Bier aus Algen und Sole verwöhnt. Hierbei ist auf die Angebote der einzelnen Hotels zu achten. Ein Bierbad, welches selber angewendet werden soll, darf nicht mehr als zwanzig Minuten dauern. An den Anschluss an solch ein spezielles Bad, sollte eine Massage folgen, hierdurch wird die Entspannung und das Wohlbefinden erneut um ein Vielfaches gesteigert. In den letzten Jahren wird ein Bierbad von immer mehr Frauen in Anspruch genommen, denn es ist erwiesen, dass sich das Hautbild nach einem Bierbad deutlich verbessert. Ein Bierbad ist nämlich nicht nur gut für das menschliche Haar, sondern eben auch gerade für die Haut, die nach einem solchen erholsamen Bad feinsamtig erstrahlen wird. Dies haben sich schon die Menschen im Mittelalter zunutze gemacht, denn hier war ein Bierbad in keiner Weise etwas Besonderes.

Hinweis: Die angeführten Informationen stellen keinerlei Heilaussagen dar. Es ist jedenfalls vor einer Eigenbehandlung abzuraten. Die Ausführung einer Aromatherapie sollte unbedingt durch einen Arzt oder eine Kuranstalt ausgeführt werden.

Diese Bäder könnten dich auch interessieren:

Das Ziegenmilchbad
Das Ziegenmilchbad
Ziegenmilchbad Dass ein Ziegenmilchbad immer beliebter wird, kann sicherlich auf die Tatsache zurückgeführt werden, dass es besonders gerne für die [...]
Das Moorbad
Das Moorbad
Baden im Moor Ein Moorbad ist Entspannung für den Körper und für den gestressten Geist gleichermaßen geeignet. das hat sich [...]
Das Molkebad
Das Molkebad
Wohltuendes Molkebad Ein wohltuendes Molkebad sollte grundsätzlich bei einer Badetemperatur von wenigsten 35 Grad Celsius genossen werden, allerdings ist dabei [...]
Das Aromabad
Das Aromabad
Aromabad mit ätherischen Ölen Das Aromabad gehört inzwischen zu einem festen Bestandteil in der Aromatherapie und ist aus dieser auch [...]
Das Cleopatrabad
Das Cleopatrabad
Ein entspannendes Cleopatrabad Wer sich ein entspannendes Erlebnis und gleichzeitig eine Wohltat für die Haut und die Seele gönnen möchte, [...]
Das Bierbad
5 (100%) 1 vote