Rektusdiastase – die gebrochene Mittellinie

Schwangerschaft. Die schönste Zeit im Leben vieler Frauen. Aber sie verläuft nicht immer ohne Folgen.

Nutze jetzt Deine Chance auf 1 von 10 LiveFresh Saftkuren im Wert von 179,95 € bei unserem exklusiven Gewinnspiel!

Ernährung & Übungen bei Rektusdiastase
Ernährung & Übungen bei Rektusdiastase © Pixabay von regina_zulauf

Was ist und wie entsteht ein Rektusdiastase?

In der Schwangerschaft ändert sich der Körper enorm. Gebärmutter, Fruchtwasser, Placenta und das Kind selbst brauchen immer mehr Platz. Die zweibäuchigen geraden Bauchmuskeln werden unter hormonellen Einfluss hypoton und weichen von der Mittellinie auf die Seite aus. Dieser Spalt erreicht im Idealfall wieder seinen Normalzustand nach der Entbindung. Problem ist, wenn der Spalt mehr als zwei Querfinger ist und so verlieren die Bauchmuskeln ihre Zugrichtung. Es gibt keine Stabilität in den Bauch-, Rücken-, Gesäß- und Beckenbodenmuskeln. In der Folge wird die Halte-, Stütz- und Tragefunktion beeinträchtigt und macht sich bei körperlicher Belastung bemerkbar. Insbesondere Frauen, die schon mehrere Schwangerschaften hinter sich haben, leiden darunter.

Eine der ersten Aufgaben ist, diesen Spalt zu schließen und die muskuläre Balance in der Bauchwandmuskulatur zurückgewinnen.

Ernährung bei Rektusdiastase

Durch die richtige Ernährung wird die Regeneration des Bindegewebes besser unterstützt.

Eine Studie des San Diego Center for Health mit dem Titel „Nutrition for Soft Tissue Recovery“ nennt folgende Vitamine, die für die Reparatur von Weichteilen erforderlich sind: Vitamine A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12, C, D, E und K. Auch folgende Mineralien, die für den Prozess erforderlich sind, wurden erwähnt: Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Eisen, Zink, Selen, Mangan und Kupfer (in kleinen Dosen).

Eine eiweißreiche Ernährung unterstützt den Aufbau von Muskeln und ein ausreichende Zink- und Vitamine C-Zufuhr stärken das Bindegewebe. Außerdem ist es sehr wichtig, genug Wasser zu trinken. Das braucht der Körper für die Stärkung des Bindegewebes und die Entgiftung.

Eiweiß befindet sich z.B. in Fisch und Eiern, grünem Gemüse (Avocados, Spinat, Brokkoli, ...), Hülsenfrüchten (Erbsen, Linsen, Bohnen), in Quinoa, Nüssen oder Naturreis. Zink finden wir in frischem Obst, Nüssen, Karotten oder Süßkartoffeln. Mit guten Fetten wie z.B. Olivenöl, Rapsöl oder Avocados verbessert man die Aufnahme der Vitamine und stärkt das Immunsystem.

Es gibt Lebensmitteln, die Blähungen verursachen können. Weil bei einer Rektusdiastase ein Spalt an der Bauchdecke sich befindet, kommt öfter vor, dass man v.a. am Abend vorgewölbte Bauch hat. Das entsteht von dem gefüllten Magen und Darm, was nicht von den Muskeln gehalten werden kann. Lieber diese Lebensmittel mit Vorsicht genießen. Solange der Spalt zu breit ist, sollte man davon weniger konsumieren.

Physiotherapeutische Übungen

Um eine Rektusdiastase zu beheben, kommt zunächst ein Training der Bauchmuskulatur zum Einsatz. Solange der Spalt zu groß ist (mehr als ein Querfinger), sollte man die geraden Bauchmuskeln nicht überlasten.

Die speziellen Übungen sollten von einer/einem erfahrenen PhysiotherapeutIn oder Hebamme geschult werden. Es reicht nicht, beliebige Übungen für die Stärkung der Bauchmuskeln durchzuführen. Man soll wissen, welche Muskelgruppe wann, wie und in welcher Reihenfolge angespannt werden muss. Die Schulungen werden individuell und Schritt für Schritt mit korrekter Ausführung sowie die dazugehörige richtige Atemtechnik durchgeführt.

Werden die Übungen konsequent wiederholt, bessert sich die Lage. Selbst eine schon mehrere Jahre bestehende Rektusdiastase kann durch die Übungen positiv beeinflusst werden.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

5 von 5 Sternen

Deine Meinung ist uns wichtig! 1 Bewertungen hat dieser Beitrag bereits erhalten. Bewertung abgeben



Weitere interessante Artikel