Wissenswertes zum Garen im Ofen

Das Garen im Backofen hat viele Vorteile. Man spart Zeit und es ist fett- und somit auch kalorienärmer. Mit dem Garen im Ofen eröffnen sich neue Zubereitungsmöglichkeiten und somit auch der Zugang zu neuen Gerichten und einer Geschmacksvielfalt. Mit einigen Tipps gelingt die Zubereitung im Ofen kinderleicht.

Nutze jetzt Deine Chance auf 1 von 10 LiveFresh Saftkuren im Wert von 179,95 € bei unserem exklusiven Gewinnspiel!

Wissenswertes zum Garen im Ofen
Wissenswertes zum Garen im Ofen © Pixabay von RitaE

Die moderne Küche

Eine gute Zubereitung beginnt bereits vor dem Kauf der Küchengeräte. Man sollte sich vorab informieren, welche Funktionen und Leistungen diese bieten. Da der Alltag immer schnelllebiger und komplexer wird, sollte man sich den Ablauf in der Küche erleichtern und auf Küchengeräte zurückgreifen, die einen beim Kochen unterstützen und den Alltag erleichtern. Backöfen etwa gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Möchte man im Backofen dampfgaren, so sollte man nach einem Backofen Ausschau halten, der eben diese Funktion anbietet. Die Auswahl an Funktionen ist groß. Nicht jeder Koch möchte jede Funktion nutzen. Daher sollte man überlegen, welche Angebote man benötigt und nutzen möchte.

Zu einer guten Küchenausstattung gehört ein Küchengerät, welches einem Arbeit abnimmt. Eine KitchenAid etwa ist ein Hingucker in der Küche und bietet zudem zahlreiche verschiedene Funktionen. Es übernimmt das Zerkleinern und Reiben, temperiert Schokolade und kann als Entsafter genutzt werden. Es erleichtert das Backen daheim, denn es kann verschiedene Teige kneten und Sahne aufschlagen. Statt für jede dieser Funktionen auf ein einzelnes Küchengerät zu setzen, kann man ein Gerät erwerben, welches alle Funktionen vereinbart.

Möchte man den Backofen zum Dampfgaren nutzen, so kann das Gerät sogar Fleisch und Fisch vakuumieren. Zum Garen im Ofen benötigt man hitzeresistente und hochwertige Bräter, die vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten im Ofen bieten. Le Creuset bietet Bräter in verschiedenen Größen, die zum Kochen auf dem Herd sowie für die Zubereitung im Backofen geeignet sind. So können selbst komplexe Gerichte, welche eine Zubereitung auf dem Herd und im Backofen benötigen, in nur einem gusseisernen Bräter zubereitet werden.

Zubereitungsmöglichkeiten im Bräter

Bräter sind vielseitig. Sie sind extrem hitzebeständig und speichern aufgenommene Wärme über eine lange Zeit. Die gleichmäßige Hitzeverteilung im Bräter ermöglicht ein gleichmäßiges Durchgaren der gewünschten Lebensmittel. In einem Bräter können Fleisch und Fisch sowie auch Gemüse und sogar Backwaren zubereitet werden. Die Zubereitung von Fleisch und Fisch ist schonend und fettfrei. Nutzt man den Bräter mit Deckel, so bildet sich während des Zubereitungsprozesses eine Garflüssigkeit. Diese befeuchtet die Speisen gleichmäßig. Das erhält den Geschmack der Gerichte und sorgt für ein zartes und saftiges Ergebnis. Auf diese Weise können Braten, Eintöpfe und Gulasch zubereitet werden. Auch das Backen von Brot gelingt in dem Gefäß mühelos, denn durch die Zirkulation der Feuchtigkeit entsteht eine optimale Gar Umgebung für einen außen knuspriges und innen fluffig weiches Brot. Durch die gleichmäßige Hitzeverteilung ist kein Rühren notwendig. Man kann folglich alle Zutaten in den Bräter geben, ihn in den Backofen schieben und sich anschließend anderen Dingen widmen. Die Zubereitung im Backofen ist mühelos und zeitsparend.

Für jedes Gericht die passende Einstellung

Je nach Backofen stehen einem eine Vielzahl verschiedener Optionen zur Verfügung:

  • Dampfgaren,
  • Grillen
  • oder Umluft

Das sind nur einige der vielen Optionen, die das leistungsstarke Gerät im Alltag bietet. Doch nicht jede Einstellung passt zu jedem Gericht. Als unerfahrene Hobby-Koch sollte man sich zunächst an die im Rezept angegebenen Einstellungen halten. Diese helfen dabei, erste Erfahrungen mit der Zubereitung im Ofen zu sammeln. Mit der Zeit wird man ein Gefühl für Speisen und deren Zubereitung entwickeln und beginnen neue Gerichte zu testen. Schon bald ist eine Zubereitung nach Gefühl möglich und man weiß als erfahrener Koch genau, welche Einstellungen für welches der Gerichte notwendig sind, um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten.

Im stressigen und schnelllebigen Alltag bleibt nicht viel Zeit, um lange in der Küche zu stehen. Um trotzdem abwechslungsreich kochen zu können, stehen einem in der Küche vielfältige Möglichkeiten, um sich die Prozesse zu erleichtern. Das Garen im Ofen ist eine einfache und gesunde Möglichkeit, um Speisen zuzubereiten. Die moderne Küche setzt auf qualitativ hochwertige Produkte, die den Alltag erleichtern und trotzdem eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Zubereitung von Speisen ermöglichen.

Kochst du gerne oder beschäftigst dich intensiver mit dem Thema Ernährung und möchtest gerne mehr Menschen mit deinen Inhalten erreichen? Dann bewirb dich als Autor auf Issgesund, wir helfen dir dabei deine Inhalte einer großen interessierten Gemeinschaft näher zu bringen. ➤ Autor auf Issgesund werden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel