Die Gewinnung der ätherischen Öle

Werbung

Pflanzentröpfchen

Gewinnung ätherische Öle

Gewinnung ätherische Öle
© L.F.otography - Fotolia.com

Die ätherischen Öle sind winzige Tröpfchen, die aus den Pflanzen gewonnen werden. Dabei kannte man bereits vor Tausenden von Jahren das Verfahren der Destillation, das in Mesopotamien entstand. Später erst wurde die Wasserdampfdestillation von den Arabern entwickelt. Der so genannte „Alambic“, was aus dem Arabischen stammt und so viel wie Destilliergerät bedeutet, ist dabei noch heute weltweit im Einsatz.

Die Wasserdampfdestillation

Das am häufigsten eingesetzte Verfahren ist die Wasserdampfdestillation. Dabei wird der Alambic verwendet, in dem die verwendeten Pflanzenteile auf einen Rost gelegt werden. Danach wird Wasserdampf zugeführt, der die Ölzellen aufbricht und dann die Düfte mit sich trägt. In einem gekühlten Rohr kondensiert der Dampf und fließt in den so genannten Florentiner Topf. Da das gewonnene ätherische Öl leichter ist, als das Wasser, schwimmt es oben und kann somit vom Blütenwasser abgeschöpft werden.

Die Wasserdampfdestillation

Das am häufigsten eingesetzte Verfahren ist die Wasserdampfdestillation. Dabei wird der Alambic verwendet, in dem die verwendeten Pflanzenteile auf einen Rost gelegt werden. Danach wird Wasserdampf zugeführt, der die Ölzellen aufbricht und dann die Düfte mit sich trägt. In einem gekühlten Rohr kondensiert der Dampf und fließt in den so genannten Florentiner Topf. Da das gewonnene ätherische Öl leichter ist, als das Wasser, schwimmt es oben und kann somit vom Blütenwasser abgeschöpft werden.

Die Kaltpressung

Ein weiteres Verfahren zur Gewinnung ätherischer Öle ist die Kaltpressung. Dabei werden Essenzen ätherischer Öle hergestellt. Das Verfahren ist sehr schonend. Insbesondere die Schalen von Zitrusfrüchten werden mittels Kaltpressung behandelt. Die Schalen werden mechanisch ausgepresst. Dabei lösen sich neben den Ölen auch enthaltene Wachse. Diese Essenz muss nun noch mit Wasser abgespült werden, danach werden Wasser und Öl mit Hilfe einer Zentrifuge voneinander getrennt.

Die Extraktion

Die Extraktion wird immer dann angewendet, wenn eine Destillation nicht in Frage kommt, da die Pflanzen empfindlich auf Hitze reagieren oder der Ertrag nur sehr gering bei einer Destillation ausfällt. Für die Extraktion wird ein Lösungsmittel benötigt, mit dem die Blüten vermengt und extrahiert werden. Danach wird das Lösungsmittel verdampft, so dass eine farbige und wachsartige Masse entsteht, die als „Concréte“ bezeichnet wird. Diese wiederum wird mit Alkohol extrahiert und in einem Vakuum, das luftdicht ist, noch einmal destilliert. Die gewonnenen Aromastoffe haben eine zähflüssige Konsistenz, weshalb sie nur in extrem geringen Dosierungen verwendet werden sollten. Alternativ können sie mit Trinkbranntwein verdünnt werden.

Je nach Art der Extraktion entstehen verschiedene Bezeichnungen. So werden Öle, die mit der Lösungsmittelextraktion aus Blüten gewonnen als „Absolue“ bezeichnet. „Resinoid“ dagegen steht für die Öle, die aus Harz, Wurzeln, Gummi oder Balsam gewonnen werden. Als „Extrakt“ werden die Öle bezeichnet, die aus Vanilleschoten oder Honigwaben gewonnen werden, wobei die Alkoholextraktion zum Einsatz kommt. Die mittels Extraktion gewonnenen ätherischen Öle werden jedoch nicht in der französischen Aromatherapie angewendet, da sie Rückstände der Lösungsmittel beinhalten können.

Die Co-Destillation

Die Co-Destillation wird eingesetzt, wenn aus einer Pflanze allein keine ätherischen Öle gewonnen werden können. Dabei wird eine zweite Pflanze zugegeben, die als Trägerstoff dient. Beide Pflanzen werden zusammen destilliert, um die Öle zu gewinnen. Typische Beispiele dafür sind Essenzen von Algen oder Brennnesseln, die durch die Trägerstoffe Zedernholz oder Copaibabalsam destilliert werden.

Die CO2-Extraktion

Diese Form wird auch als Kohlendioxid-Extraktion bezeichnet und ermöglicht die Gewinnung der am besten duftenden Stoffe. Das gelingt aufgrund der schonenden Methode, die eine Extraktion bei nur 20 bis 25 Grad Celsius vorsieht. Dadurch gehen insbesondere die flüchtigen Stoffe der Pflanzen nicht verloren, so wie es aufgrund der Temperaturen von bis zu 70 Grad Celsius bei der Wasserdampfdestillation der Fall ist.

Bei dieser Variante wird CO2 mit einem kritischen Druck verflüssigt und kann dann alle Stoffe aus einer Pflanze, die, je nach Druck, ein bestimmtes Molekulargewicht aufweisen, aus dieser heraus ziehen. Im Druckgefäß werden diese Stoffe aus den Pflanzenteilen filtriert. Sobald der Druck verringert wird, kann CO2 wieder zu Gas werden und danach noch mehrfach verwendet werden. Die so gewonnenen Öle haben einen starken Duft und sind nicht so kostenintensiv, wie andere Öle.

Zum Kapitel 4 - Aufbewahrung, Qualität & Dosierung ätherische Öle

Alle Infos zur Aromatherapie

Die Geschichte der Aromatherapie

Die Geschichte der Aromatherapie
Hier finden Sie Wissenswertes zur Geschichte der Aromatherapie und einige Hintergrundinformationen darüber. 
Weiterlesen...

Die ätherischen Öle

Die ätherischen Öle
Die ätherischen Öle sind die wichtigsten Bestandteile in der Aromatherapie. Sie enthalten die Kraft der Pflanzen in geballter Form. Informationen zu ätherischen Ölen, der Basis für die Aromatherapie. 
Weiterlesen...

Die Gewinnung der ätherischen Öle

Die Gewinnung der ätherischen Öle
So werden ätherische Öle gewonnen. In diesem Kapitel erfahren Sie, wie äthersiche Öle hergestellt werden. Es werden verschiedene Verfahren vorgestellt. 
Weiterlesen...

Aufbewahrung, Qualität & Dosierung ätherischer Öle

Aufbewahrung, Qualität & Dosierung ätherischer Öle
So bewahren Sie ätherische Öle am besten auf. Infos zur Qualität und wie Sie diese erkennen. Ausserdem gibts hier Informationen zur Dosierung der ätherischen Öle. 
Weiterlesen...

Die Anwendung ätherischer Öle

Die Anwendung ätherischer Öle
Wie ätherische Öle bei einer Aromatherapie angewendet werden, erfahren Sie hier. Mit Informatione rund um die Anwendung der Aromatherapie. 
Weiterlesen...

Aromatherapie - Wellness pur

Aromatherapie - Wellness pur
Für Wellness-Fans und Freunde alternative Heilmethoden, ist die Aromatherapie ein altbekannter Hut. Aromatherapie ist aber mehr als gute Gerüche für die Sinne. Infos rund um die Aromatherapie. 
Weiterlesen...

Hinweis: Die angeführten Informationen stellen keinerlei Heilaussagen dar. Es ist jedenfalls vor einer Eigenbehandlung abzuraten. Die Ausführung einer Aromatherapie sollte unbedingt durch einen Arzt oder eine Kuranstalt ausgeführt werden.


Werbung


Weitere interessante Artikel

Laufkurs für Anfänger

Laufkurs für Anfänger
Der Laufkurs für Anfänger. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt um mit dem richtigen Laufen zu beginnen. Machen Sie sich fit für den Frühling. Im Nu haben Sie es mit diesen Tipps geschafft. Einfach übersichtlich alles erklärt! 
Weiterlesen...

Herbstliche Genuss Spaziergänge

Herbstliche Genuss Spaziergänge
Für viele ist der Herbst die schönste Jahreszeit, weil Mutter Natur nach der Fülle des Sommers noch einmal in die ganze Farbpalette greift und uns vor dem grauen und dunklen Winter, mit allen Farbe. 
Weiterlesen...

Kürbis schnitzen

Kürbis schnitzen
Kürbis schnitzen macht Jung und Alt richtig Spaß! Woher der Brauch des Kürbis schnitzens kommt und Tipps fürs Kürbis schnitzen finden Sie hier. 
Weiterlesen...

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder
So schön kann ein Bad sein und machen! Entspannung pur, das erwartet einem bei diesen herrlichen Vollbädern. Viele Wellnesshotels schwören mittlerweile auf die verschiedensten Bäder. 
Weiterlesen...

Gute Kleidung für schlechtes Wetter

Gute Kleidung für schlechtes Wetter
Funktionelle Kleidung für's nasskalte Wetter. So schützen Sie sich mit guter Kleidung. Mit richtiger Kleidung gegen Kälte, Feuchte und Wind vorsorgen. 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.