T-Bone-Steak richtig braten

Werbung
Ein feines T-Bone-Steak

Ein feines T-Bone-Steak

Das T-Bone Steak für Steak-Liebhaber

Ein fein durchzogenes, marmoriertes und saftig gebratenes T-Bone-Steak ist ein kulinarisches Highlight für jeden Steak-Liebhaber. Um ein T-Bone-Steak richtig zu braten, muß man einige wichtige Tipps beherzigen. Wir verraten Ihnen, wie es zart und butterweich wird.

Steak-Wissen

Ein T-Bone-Steak besteht - wie es der Name schon sagt - aus einem Knochen und zwei Fleischstücken. Das kleinere Stück Fleisch ist der Lungenbraten, auch Filet genannt. Das größere Stück Fleisch ist das Beiried, auch Entrecote genannt. Die unterschiedlich Garzeiten dieser beiden Fleischstücke macht die korrekte Zubereitung etwas schwierig, denn der Lungenbraten ist schneller durch als das Beiried.

Fleischqualität

Die Fleischqualität ist der allerwichtigste Punkte beim T-Bone-Steak. Schlecht abgehangen oder zu kurz abgehangen, ist das Fleisch zäh und wird beim Braten nicht besonders schmackhaft. Deswegen sollte man beim Steak immer zur besten Qualität greifen. Dry-Aged-Beef ist zwar wirklich teuer, doch es zahlt sich einfach aus.

Zimmertemperatur

Mindestens eine Stunde vor dem Braten sollten das T-Bone-Steak aus dem Kühlschrank genommen und ausgepackt werden, sodaß es Zimmertemperatur erreicht. Ein kaltes Steak in die Pfanne zu geben, wäre fatal, denn es verändert sich sehr stark die Garzeit. Nur ein Zimmerwarmes Fleisch garantiert ein gutes Ergebnis.

Salzen oder nicht salzen?

Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Wir bevorzugen die Variante salzen nach dem Braten bzw. vor der Rastzeit. Jedenfalls das Steak nicht vor dem Braten pfeffern, den Pfeffer brennt leicht an und gibt ein dann ein falsches Aroma.

Steak Braten

Zuerst die Steakpfanne oder Grillpfanne erhitzen, entweder die Pfanne leicht einfetten oder das Steak mit Öl beträufeln. Je nach Stärke des Steaks sollte es auf beiden Seiten etwa 3 Minuten gebraten werden, sodaß es "medium rare" ist. Dann nämlich ist es innen noch rosa. Das Steak darf jedenfalls nur einmal gewendet werden, damit es saftig bleibt. Spezialtipp: Wer das Filetstück beim Braten etwas schonen möchte, legt nach etwa 2 Minuten eine rohe Kartoffelscheibe unter diesen Fleischteil. Die Fingerprobe gibt nebenbei Auskunft über den Garpunkt.

Steak rasten

Nun wird es gewürzt (Salz, Pfeffer bzw. Kräuter nach Wunsch wie z.B. Chiliflocken) und in Alufolie eingeschlagen. Das Stück Fleisch kommt jetzt für 15 Minuten in das etwa 80° C - 90° C warme Backrohr zum Rasten. Anschließend das Steak in Butter nochmals beideiseitig kurz (max. 1/2 Minute je Seite) anbraten, dadurch entstehend herrliche Röstaromen. Danach das Steak entlang des Knochens auslösen, schräg in Scheiben aufschneiden und unbedingt auf einer Warmhalteplatte frisch servieren.

Werbung


Fit und Gesund bleiben...

Werbung
Vitamix der Star-Mixer

Vitamix
der Star-Mixer!

Jetzt cremige Suppen und Smoothies pürieren. Die kräftigen Klassiker jetzt online bestellen!

Personal Blender - klein und kräftig

Unheimlich stark! Personal Blender
Klein, günstig und stark. Fit und gesund bleiben! Die flinken Mixer für jeden Tag!

Green Star - Vitaminschoner

Schonend entsaften Green Star
Obst und Gemüse langsam und besonders schonend pressen. Auch für Weizengras!

Sedona Rohkost-Trockner

Dörren in
Rohkost Qualität

Gesunde Naschereien aus Obst in Rohkost Qualität. Ananas, Erdbeeren und mehr.

Alle Kochtipps

Kochtipps A-Z

Kochtipps A-Z
Alle Kochtipps in der Übersicht. Hier finden Sie besten Tipps fürs Kochen von A bis Z 
Weiterlesen...

Kochen für Anfänger

Kochen für Anfänger
Ein kleiner Kochkurs für Anfänger. Die Rubrik Kochen für Anfänger stellt Ihnen einfache Kochtipps vor, die Sie selbst als Anfänger leicht probieren können. 
Weiterlesen...

Länderküchen

Länderküchen
Ob europäische Länderküche oder Küchen aus der ganzen Welt, jedes Land hat seinen individuellen Geschmack, den natürlich viele mit Urlaub verbinden. 
Weiterlesen...

Ernährungstipps

Ernährungstipps
Ernährungstipps - Wie einfach gesundes Essen sein kann soll hier beschrieben werden.Mit den richtigen Tricks ist es nämlich wirklich nicht schwer richtig. 
Weiterlesen...

Rezeptvideos

Rezeptvideos
Unsere ausgewählten Videorezepte machen Kochen ganz einfach. Lecker schnell kochen ist das Motto, mit dem die gesunde Küche Einzug in den Alltag hält. 
Weiterlesen...

Rezepte

Rezepte
Gesunde Kochrezepte - Schnell, einfach und gesund sollen Rezepte sein. Diese leichten und gesunden Rezepte beweisen, das Gesundes gut schmeckt und einfach zu kochen ist. 
Weiterlesen...

Kochrezepte zum Blättern

Kochrezepte zum Blättern
Auf dieser Seite finden Sie alle Kochrezepte einfach zum Stöbern und Durchblättern. Damit finden Sie leicht das passende Kochrezept für jeden Anlaß! 
Weiterlesen...

Kräuter

Kräuter
Küchenkräuter - Für manche ist Grün gleich Unkraut. Das soll nicht so bleiben, denn Küchenkräuter sind das Um und Auf in jeder guten Küche. Aber nicht nur das: Küchenkräuter haben einen hohen gesundheitlichen Stellenwert. 
Weiterlesen...

Brotbacken

Brotbacken
Brot backen: Der große Online-Brotbackkurs! Noch wie war Brot backen einfacher - Step by Step zum selbstgebackenen Brot. 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.