Salzkartoffeln sind eine beliebte Beilage zu vielen Gerichten, denn diese sind sättigend und schmecken auch als Beilage fein. Salzkartoffeln sind im Nebenbei schnell zubereitet. So einfach kochen Sie Salzkartoffeln richtig, mit diesem Salzkartoffel Rezept.

Salzkartoffel zubereiten

Für Salzkartoffeln benötigen Sie frische Kartoffeln. Die Kartoffeln sollten eine festkochende Sorte sein.

  • Zuerst werden die Salzkartoffeln gewaschen und geschält.
  • In einem Topf wird Salzwasser zum Kochen gebracht.
  • Die Kartoffeln in Stücke schneiden (je nach Größe vierteln) und in das kochende Salzwasser geben.
  • Die Salzkartoffel nun bei mittlerer Hitze köcheln.

Fertiggekocht sind die Salzkartoffeln, wenn diese bissfest sind. Achtung: Lässt man die Salzkartoffeln zu lange im Salzwasser kochen, werden diese matschig. Daher nach etwa 10 Minuten den Kochgrad überprüfen – dazu einfach eine Kartoffelstück herausheben und probieren.

Salzkartoffeln richtig kochen Rezept
Bitte um deine Bewertung