Bayrischer Obatzter / Obatzda Rezept
Bitte um deine Bewertung
Obatzter, Obdatzda Rezept
Eine urtümliche bayrische Spezialität, die gerne zu Schwarzbrot oder zur Brez'n serviert wird. Mit diesem Obatzten-Rezept überraschen Sie Ihre Gäste oder Familie bei Ihrer nächsten Jause. Selbstgemacht schmeckt der Obatzte besonders gut!
Obatzter Rezept
Portionen
Portion

Zutaten

  • 200 g Camembert sehr reif, evtl. auch Brie oder würziger Weichkäse
  • 50 g Sauerrahm
  • 50 g Gervais
  • 50 g Butter
  • 3 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 große Messerspitze Kümmel
  • 3 Knoblauchzehen zerdrückt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zwiebel zum Garnieren
Portionen
Portion

Zutaten

  • 200 g Camembert sehr reif, evtl. auch Brie oder würziger Weichkäse
  • 50 g Sauerrahm
  • 50 g Gervais
  • 50 g Butter
  • 3 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 große Messerspitze Kümmel
  • 3 Knoblauchzehen zerdrückt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zwiebel zum Garnieren
Obatzter Rezept

Anleitungen

  1. Die Weichkäse sehr fein hacken und mit einer Gabel gut zerdrücken.
  2. Die zimmerwarme, weiche Butter schaumig rühren.
  3. Alles in einer Schüssel vermengen.
  4. Mit den Gewürzen abschmecken.
  5. In ein luftdicht verschließbares Gefäß geben.
  6. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Rezept Hinweise

Tipp: Den Obatzten mit frisch gehackten Zwiebel und Scharzbrot servieren. Möchte man den Obatzten richtig cremig haben, einfach alles mit dem Chopper cremig zubereiten.