Kürbisgulasch vegetarisch Rezept
Bitte um deine Bewertung
Kürbisgulasch vegetarisch
Gulasch, ein traditionelles Gericht, das doch ein besonders deftiges und fleischlastiges Gericht ist. Doch Gulasch kann auch wunderbar munden, wenn man es einfach mit Kürbisfleisch zubereitet. Natürlich erfordert das ein wenig Abänderung in der klassischen Rezeptur des Gulaschgerichtes, aber das Endergebnis kann sich schmecken lassen. Und der große Vorteil am Kürbisgulasch ist nicht nur, dass es ein gesundes, vegetarisches und vollwertiges Gericht ist, sonder dass auch die Kochzeit wesentlich kürzer ist, als die des traditionellen Gulasch.
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 700 g Kürbisfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/4 l Wasser
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 3 TL Paprikapulver
  • 1 TL Mayoran getrocknet
  • 1 TL Kümmel
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Maisstärke
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 700 g Kürbisfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/4 l Wasser
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 3 TL Paprikapulver
  • 1 TL Mayoran getrocknet
  • 1 TL Kümmel
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Maisstärke

Anleitungen

  1. Das Kürbisfleisch in Würfel schneiden (ca. 1 x 1 cm).
  2. Den Zwiebel klein schneiden und bei geringer Hitze im Olivenöl dünsten.
  3. Das Paprikapulver schnell unterrühren und gleich mit Essig ablöschen.
  4. Mit 1/8 L Wasser aufgießen.
  5. Die Kürbiswürfel dazugeben.
  6. Die Gewürze (Majoran, Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer) beimengen.
  7. Das Gulasch dünsten lassen (nicht bei hoher Hitze).
  8. Wenn das Wasser sich verkocht hat, wieder mit 1/8 L Wasser aufgießen.
  9. Dünsten bis die Kürbiswürfel bissfest durchgekocht sind (nicht zerkochen).
  10. 1/16 L Wasser mit 1 TL Maisstärke anrühren und gut in die Menge untermischen, nochmals kurz aufkochen (der Saft dickt ein).