START  > KOCHEN  > Rezepte  > Hauptspeisen

Gulasch Rezept (Wiener Saftgulasch / Rindsgulasch)

Rindsgulasch

Rindsgulasch
© ISSGesund.at

Zutaten

Zutaten für ca. 2-3 Portionen Saft Gulasch / Rindsgulasch
600 g Gulaschfleisch (Wadschinken vom Rind)
450 g Zwiebeln
Etwas Öl
1 EL Tomatenmark
2 EL edelsüßes Paprikapulver
2 Knoblauchzehen
etwas Essig
2 Wacholderbeeren
Majoran gerebelt
Kümmel
Salz
Pfeffer
ca. 1,3 L Wasser
1/2 Brotscherzerl

Gulasch Zubereitungs Hinweise

Die Zubereitung von Gulasch braucht viel Zeit. Ein Rindsgulasch ist nicht in wenigen Minuten gekocht. Denn nur durch die richtige Zuwendung und genügend Zeit, entsteht das zart gekochte Gulaschfleisch und vor allem der legendere Saft. Wer ein Wiener Saftgulasch selber zubereiten möchte, sollte sich daher richtig Zeit nehmen. Die folgende Schritt-für-Schritt Beschreibung führt Sie durch den Kochvorgang. Die Zubereitungszeit beträgt ca. 6 Stunden.

Zubereitung Schritt für Schritt

1.) Den Zwiebel sehr fein hacken, das Fleisch in nicht zu kleine Würfel schneiden.
2.) In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und den Zwiebel darin langsam goldgeld dünsten. Dabei ist es wichtig, dass der Zwiebel langsam gedünstet wird, auf keinen Fall verbrennt (bitter!) und genügend Zeit dem Zwiebel zum weichdünsten gegeben wird (ca. 15-20 Minuten). Das garantiert dann eine feine Sauce.
3.) Die Wacholderbeeren, Kümmel, Majoran, Salz und Pfeffer zum gedünsteten Zwiebel geben und ein bisschen mitrösten.
4.) Nun paprizieren: Paprikapulver, Tomatenmark und Knoblauch einrühren und sofort mit einem Schuß Essig und 400 ml Wasser ablöschen.
5.) Gut umrühren und die Sauce unter oftmaligem Rühren ca. 20 Minuten einkochen lassen.
6.) Nun mit etwas Wasser aufgießen und das Gulaschfleisch dazugeben.
7.) Wichtig ist, das das Gulasch jetzt nicht brodelnd kocht, sondern nur langsam zieht (siedet). Für den Geschmack ein Brotscherzerl 1/2 Stunde mitziehen lassen.
8.) Umso mehr Zeit dem Gulasch gegeben wird, umso feiner wird das Gulaschfleisch. Das kann 3-5 Stunden dauern, je nach Zeit.
9.) Wenn sich der Gulaschsaft einkocht, mit Wasser immer wieder aufgießen. Dies wird ca. 2x mal notwendig sein.
10.) Zuletzt noch zuwarten, bis sich der Saft wieder sämig einkocht.
11.) Gulasch kann mehrmals aufgewärmt werden und haltet im Kühlschrank ein paar Tage.

Wiener Saftgulasch / Rindsgulasch / Gulasch

Ein echtes Wiener Saftgulasch zeichnet sich durch zartes Gulasch Fleisch und den typischen Gulasch Saft aus. Das Rindsgulasch braucht Liebe und Zuwendung bei der Zubereitung und viel Zeit, nur dann entseht ein feines Gulasch. Gulasch ist natürlich kein "alle-Tage-Essen", da dieses sehr deftig ist. Dennoch kann man sich an Festtagen ein richtig feines und selbst gekochtes Gulasch gönnen. Und die landläufige Meinung, dass ein Rindsgulasch einen typischen Fett-Spiegel benötigt, ist lange nicht mehr korrekt. Denn wer mag ein Gulaschsafterl löffeln, auf dem obenauf ein richtige Fettsuppe schwimmt? Auch bei der Zubereitung von Gulasch kann man Fett sparen, wobei natürlich das Gulaschfleisch selbst ein wenig Fett benötigt.

Tipp: Zum Rindsgulasch passen z.B. Salzerdäpfel, Nockerl oder einfach Gebäck.


Werbung


Alle Rezepte im Überblick

Rezeptvideos

Rezeptvideos
Unsere ausgewählten Videorezepte machen Kochen ganz einfach. Lecker schnell kochen ist das Motto, mit dem die gesunde Küche Einzug in den Alltag hält. 
Weiterlesen...

Kategorien

Kategorien
Rezepte suchen und finden in unserer Übersicht nach Kategorien. Hier finden Sie alle Rezepte nach Kategorien geordnet. 
Weiterlesen...

A-Z

A-Z
Alle Rezepte in alphabetischer Reihenfolge. Rezepte suchen und finden von A bis Z. Alle ISSGesund Rezepte übersichtlich zum Stöbern. 
Weiterlesen...

VIDEOS

VIDEOS
Der Video-Ratgeber für Rezepte, Kochen und Gesundheitstipps. Wir präsentieren in dieser Rubrik ausgewählte Videos rund ums Thema gesunde Ernährung. 
Weiterlesen...

Druckkochtopf

Druckkochtopf
In dieser Rubrik finden Sie Rezepte und Tipps für den Schnellkochtopf. Wir werden diese Rubrik nach und nach mit einfachen, gesunden und vorallem schnellen Druckkochtopf Rezpten erweitern. 
Weiterlesen...

Rindsrouladen Rezept

Rindsrouladen Rezept
Dieses Rindsrouladen Rezept ist ein klassisches Rezept der österreichischen Küche. Das Rezept erfordert ein wenig Zeit, denn die Rouladen brauchen Zeit zum garen und die Sauce muss zubereitet werden. 
Weiterlesen...

KiloCoach™

KiloCoach™
Werbung: Mit KiloCoach™ können Sie einfach, wirksam und dauerhaft abnehmen! Ein modernes Online-Programm, Experten unterstützen Sie dabei. 10 % Ermäßigung! 
Weiterlesen...

Klare Rindssuppe im Druckkochtopf

Klare Rindssuppe im Druckkochtopf
Diese köstliche Rindssuppe mit kräftiger Farbe ist in insgesamt etwa 40 Minuten zubereitet. Ohne Suppenwürfel oder anderen Zusätzen, also richtig gesund und trotzdem geschmacksintensiv. 
Weiterlesen...

Gefüllte geschmorte Hühnerbrust

Gefüllte geschmorte Hühnerbrust
Diese herrliche saftige Hühnerbrust ist mit einer köstlichen Farce aus Hühnerfleisch, Knoblauch und Gewürzen gefüllt. Dazu passt am besten frisch zubereiteter Reis. 
Weiterlesen...

Rezept-Kategorien
Rezepte A - Z
Rezepte Zutaten
Rezepte Themen
Beilagen Rezepte
Frühstück Rezepte
Hauptspeisen
Salat Rezepte
Snack Rezepte
Suppen Rezepte
Süsse Rezepte
Vollwert Rezepte


© 2007-2017 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.