Gesundes Mittagessen in der Kantine

Werbung

Mittagessen in der Kantine

Frisch und knackig

Frisch und knackig
© Doreen Salcher-Fotolia.com

Kantinenessen ist meist üppig und ungesund - so die landläufige Meinung. Oftmals stimmt das auch - denn in manch einer Kantine wird noch immer nicht vollwertig und gemüselastig gekocht. Vorallem wird aufgrund der großen Mengen oft mit viel Fett und Fertigprodukten gearbeitet. Doch Sie selbst haben fast immer die Wahl, auch wenn Ihnen nichts anderes übrig bleibt als täglich mittags in der Kantine zu essen.

Die Wahl der Qual?

Großküchen in Kantinen bieten immer mehrere Menüs zur Auswahl an. Wann auch immer Sie sich für ein Menü entscheiden, sollten Sie eigentlich nicht lange zögern und überlegen - die Wahl sollte fast ausnahmslos auf die vegetarische Speise fallen oder die bei der definitiv das weniger an Fett drinnen ist. Ihre Wahl sollte jedenfalls nicht danach zur Qual werden. Wenn Sie nachmittags um ein Büronickerchen fast nicht mehr herumkommen - dann haben Sie definitiv die falsche Wahl getroffen.

Lassen Sie die fettigen Speisen einfach weg - deftige Fleischsaucen, Ragouts, Gebackenes, Überbackenes, Frittiertes ... die Liste ist lang. Alles was in diese Kategorie fällt, macht nach dem Essen müde und auf Dauer dick, da gibt es kein Vorbeikommen daran. Besonders wenn Sie einem sitzenden Beruf nachgehen, verbrauchen Sie niemals die bei einem solchen Mittagessen aufgenommenen Kalorien.

Entscheiden Sie sich also immer für jenes Menü, bei dem viel Gemüse zumindest als Beilage dabei ist. Ein wenig Fleisch schadet natürlich nicht, aber dabei sollten sie unbedingt auf eine fettarme Zubereitungsart achten.

Salat - das ist Ihre Gelegenheit

Rohkost ist gesund und schmeckt!

Rohkost ist gesund und schmeckt!
© Liv Friis-larsen-Fotolia.com

Meist gibts Salat dazu oder oft sogar eine Salatbar. Bei dieser können und sollten Sie richtig kräftig zulangen. Denn das bedeutet Vitamine und Energie in großen Mengen. Das brauchen Sie um richtig energiereich und wach zu bleiben. Salat macht nebenbei noch satt.

Umso bunter umso besser! Nehmen Sie lieber eine kleinere Portion vom Hauptgericht, dafür aber eine umso größere Portion Salat. Salat macht definitiv nicht dick, ausgenommen Sie marinieren diesen deftigst mit süssen, fettreichen Saucen. Nudelsalat mit viel Mayonnaise ist ebenfalls keine gute Wahl.

Durst als Zuckerfalle

Zum Essen hat man Durst - das ist klar und trinken ist ganz wichtig. Doch in Kantinen ist man oftmals verleitet Limonaden zu wählen - Orangenlimonade, Cola oder Ähnliches - jeden Tag aufs neue viel Zucker zum Mittagessen. Zucker bringt zwar kurzfristig einen Energieschub, danach macht er müde und dick. Als einzig geeigneter Durstlöscher sollte Wasser herhalten. Gibt es kein frisches trinkbares Leitungswasser in der Kantine, ist Mineralwasser ebenfalls ein sehr gut geeignetes Getränk.

Dessert?- Muß nicht sein!

Von einem angebotenem Dessert sollten Sie eher die Finger lassen. Beschränken Sie Ihre Dessertgelüste auf Ausnahmen, wenn es wirklich etwas ganz besonders Feines gibt. Ansonsten Finger weg vom Dessert, denn in Desserts ist oft mehr Zucker und Fett enthalten als man glauben würde - das macht dick und müde!

Tipps zur Wahl in der Kantine

  • Nur fettarm zubereitete Gerichte wählen.
  • Deftige Saucen immer vermeiden (Fettfalle!).
  • Frittiertes wie Schnitzel, Pommes oder auch frittiertes Gemüse unbedingt vermeiden (Fettfalle!).
  • Desserts vermeiden (Zucker- und Fettfalle!)
  • Vegetarische Speisen immer bevorzugen (bei fettarmer Zubereitung).
  • Mehr Gemüsebeilage wählen als Fleisch - individuelle Portion bestellen.
  • Lieber kleinere Portion geben lassen, als mit übervollem Magen in den Nachmittag starten.
  • Die Salatbar stürmen und frische bunte Rohkost wählen!
Werbung


Fit und Gesund bleiben...

Werbung
Vitamix der Star-Mixer

Vitamix
der Star-Mixer!

Jetzt cremige Suppen und Smoothies pürieren. Die kräftigen Klassiker jetzt online bestellen!

Personal Blender - klein und kräftig

Unheimlich stark! Personal Blender
Klein, günstig und stark. Fit und gesund bleiben! Die flinken Mixer für jeden Tag!

Green Star - Vitaminschoner

Schonend entsaften Green Star
Obst und Gemüse langsam und besonders schonend pressen. Auch für Weizengras!

Sedona Rohkost-Trockner

Dörren in
Rohkost Qualität

Gesunde Naschereien aus Obst in Rohkost Qualität. Ananas, Erdbeeren und mehr.

Fit im Job

Fit im Job - Übersicht

Fit im Job - Übersicht
Alle Artikel in der Übersicht 
Weiterlesen...

Hol Dir schnell was zum Mittagessen

Hol Dir schnell was zum Mittagessen
Jeden Tag auf's Neue, die Frage was soll ich mir vom Supermarkt um's Eck fürs Mittagessen holen. Mit diesen 5 Regeln, können Sie Ihr Bewusstsein für den gesunden Mittagssnack schärfen. 
Weiterlesen...

Kochrezepte zum Blättern

Kochrezepte zum Blättern
Auf dieser Seite finden Sie alle Kochrezepte einfach zum Stöbern und Durchblättern. Damit finden Sie leicht das passende Kochrezept für jeden Anlaß! 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.