Auf eine gesunde Ernährung achten

  • Salat mit BeerenSalat mit Beeren - Quelle: https://pixabay.com/de/photos/salat-fr%C3%BCchte-beeren-gesund-2756467/

Eine gesunde Ernährung ist für uns und unseren Körper wichtig. Sie sorgt nicht nur für unsere körperliche Gesundheit, sondern schützt auch vor Volkskrankheiten wie Diabetes, schenkt uns Kraft und Energie, kann sogar Depressionen vorbeugen und sorgt dafür, dass wir feste Nägel, traumhaftes Haar und schöne Haut bekommen. Eigentlich also alles gute Gründe dazu, dass wir mehr auf unsere Ernährung achten und auf eine ausgewogene Kost setzen sollten. Ebenso wichtig ist natürlich die ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie Bewegung. Sport sollte daher ein wichtiges Thema sein, dass wir in unseren Alltag integrieren sollten.

Gesundheit durch Ernährung

Unser Körper benötigt nicht nur Essen, sondern vor allem Essen, das vitaminreich und reich an Nährstoffen und Spurenelementen ist. Wir alle wollen uns in unserem Körper wohlfühlen und spüren, dass wir voller Energie sind. Fitness hat in erster Linie natürlich mit sportlicher Aktivität zu tun, dennoch steht sie auch in direkter Verbindung mit dem, was wir unserem Körper zuführen. Wer sich also gesund und schön halten möchte, sollte auf eine gelungene Kombination aus Sport und Ernährung achten. Die passenden Tools zum Workout findet man übrigens bei gorillasports.ch.

Krafttraining

Krafttraining – Quelle: https://pixabay.com/de/photos/sport-krafttraining-frau-2260736/

Der Wunsch nach einer tollen Figur ist nachvollziehbar. Nicht nur im Sommer ist das Körperbewusstsein wichtig, sondern auch in der kalten Jahreszeit. Wer sich in seinem Körper nicht wohlfühlen kann, wird auch irgendwann psychisch zu leiden beginnen.

Gesundes Essen kann auch gut sein!

Viele Menschen bringen eine gesunde Ernährung sofort in Verbindung mit Disziplin, Hunger und strengen Regeln, die einem die gute Laune verderben. Dies mag für manche Menschen auch so sein, aber die Wahrheit ist, dass es nicht kompliziert und schwierig sein muss, sich gut zu ernähren. Außerdem kann gesundes Essen sogar köstlich sein und sehr vielseitig.

Lebensmitteln wie:

sollten täglich auf dem Speiseplan stehen. Auch Fisch, Quark, Vitamine und Salat sind wichtig für unseren Körper und unterstreichen den Ernährungsplan. Ebenso kann es gesunde Snacks wie Nüsse geben, die auch zwischendurch die ideale Mahlzeit sein können.

Kohlenhydrate und Fett

In einer gesunden Ernährung muss es auch Kohlenhydrate und Fett geben. Selbst beim Abnehmen und beim Aufbau von Muskeln helfen sie. Dennoch sollte man bei Kohlenhydraten darauf achten, dass diese in vollwertiger Form auf den Teller kommen. Ein gutes Beispiel hierfür wären Naturreis, Vollkornnudeln, Hirse oder Süßkartoffeln. Fett sollte in seiner ungesättigten Form verspeist werden. Gute Quellen hierfür sind Avocados, Kokosöl, Olivenöl oder Nüsse. Wer sich einen köstlichen Salat mit Avocados, Olivenöl und Nüssen gönnt, hat beispielsweise alles richtig gemacht.

Ausreichend Wasser zu sich nehmen

Ein wichtiger Punkt ist ebenfalls die Aufnahme von Flüssigkeit. So braucht unser Körper ausreichend Wasser. Am besten ist es daher, auf pures Wasser zu setzen, das über den Tag verteilt zu sich genommen wird. Etwa 2 bis 3 Liter sollten es täglich sein. Natürlich kann auch zu Tee oder Fruchtsaft gegriffen werden. Die Säfte sollten jedoch verdünnt werden und zuckerfrei sein. Wer will, kann seinen Tee mit ein wenig Honig süßen. Bei großer Hitze oder Anstrengung sollte die Flüssigkeitszufuhr außerdem erhöht werden. Zudem sollten wir nicht erst dann trinken, wenn wir bereits Durst verspüren.

Hier finden sie gleich ein paar gesunde Rezepte zum nachkochen:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.