Salatdressing selber machen

  • Honig-DressingHonig-Dressing © issgesund

Salatdressings selbstgemacht

Zum richtigen Salatgenuss gehört ein feines Dressing. Nackter Salat schmeckt nicht. Ein Salatdressing selber machen geht schnell und einfach. Sie lässt sich mit wenigen Handgriffen und mit frischen Kräutern zubereiten. Ein Salat mit einem passenden Dressing ist ein perfektes Geschmacksergebnis.

Salatdressing im Handumdrehen

Fürs selbst gemachte Salatdressing stehen die verschiedensten Zutaten zur Verfügung. So vielfältig, wie ein Salat sein kann, so vielfältig lässt sich auch Salatdressing selber machen. Doch nicht jedes Dressing ist für jeden Salat geeignet. Bei Salaten aus festeren Zutaten sollte das Dressing etwas ölhaltiger sein als bei den Salaten aus weichen Zutaten. Salatsoße jedoch nie ohne Öl zubereiten. Fett ist ein Geschmacksträger und sorgt für die gute Verdauung der rohen Salatzutaten. Vitamine werden so im Körper besser aufgenommen.

Lecker mariniert

Die Salatsoßen lassen sich nach zwei Grundrezepten zubereiten. Essig und Öl sind die Basis einer Vinaigrette. Hinzugefügt werden frische Kräuter, wie Dill, Petersilie oder Schnittlauch, aber auch Zwiebeln oder Knoblauch. Unbedingt erforderlich ist eine Prise Zucker. So entsteht eine leichte Vinaigrette, welche erfrischend und gut bekömmlich ist. Sie passt sehr gut einen knackigen Salat. Wer es besonders fruchtig mag, sollte statt Essig frischen Zitronensaft verwenden und vielleicht einmal den Zucker durch Ahornsirup ersetzen. Dieser enthält viele wertvolle Mineralien.

Eine andere Variante basiert auf Joghurt. Dem Joghurt werden beliebige Kräuter, Essig, Öl, Senf, Salz oder Pfeffer hinzugefügt. Etwas Buttermilch oder Mayonnaise gibt dem Dressing eine neue Geschmacksrichtung. Um den Geschmack richtig abzurunden, darf auch bei den cremigen Salatsoßen die Prise Zucker nicht fehlen. Cremige Dressings passen zu jedem Salat, besonders gut zu Fleisch-, Fisch- oder Kartoffelsalat.

Das Salatdressing selber machen geht einfach und schnell. Die Zutaten müssen etwa die gleiche Temperatur haben, damit sich die Aromen besser verbinden. Dabei zuerst die cremigen Zutaten oder die Flüssigkeiten mit einem Schneebesen gut vermischen und dann die Kräuter hinzugeben. Das Öl wird am Schluss tröpfchenweise untergerührt. Bei einer guten Vinaigrette soll das Öl eine Emulsion bilden. Salatsoßen gelingen besonders gut in einem Dressingshaker. Verschiedene Hersteller von Küchenzubehör bieten solche Shaker an. Sie sind mit einer praktischen Skalierung für verschiedene Zutaten versehen, welche einen Messbecher überflüssig macht. Wenn etwas Salatsoße übrig bleibt, ist so ein Shaker auch ein nützliches Aufbewahrungsgefäß.

Weitere Infos und Dressing Rezepte:

Senf Dressing Rezept
Senf Dressing Rezept
Ein Senf Dressing Rezept, das zu vielen Salaten herrlich lecker passt. Dieses Senf Dressing ist leicht hergestellt und kann auch [...]
Salatdressing selber machen
5 (100%) 1 vote