Entsafter – frische Säfte selbstgemacht

  • Frische Säfte aus dem EntsafterFrische Säfte aus dem Entsafter © Carmen Steiner - Fotolia.com

Entsafter – frisch Obstsäfte selber herstellen

Frische, selbst gepresste Obstsäfte schmecken einfach lecker. Egal ob zum Frühstück oder einfach als Smoothie am Nachmittag, Obstsäfte sind durchwegs eine gesunde und vor allem bessere Alternative zu Cola & Co. Ein Entsafter (oder eine Saftpresse) ist daher in der Küche ein wertvolles Gerät. Im Handel gibt es unterschiedliche Systeme, Qualitäten und Preise für Entsafter. Vor der Anschaffung eines Entsafters oder einer Saftpresse sollten Sie daher informiert sein, um den richtigen Entsafter zu kaufen.

Entsafter – Zentrifuge oder Saftpresse

Obst lässt sich prinzipiell mittels zwei verschiedenen mechanischen Verfahren entsaften:

  • Entweder wird der Saft aus dem Obst gepresst oder
  • mittels einer Zentrifuge gewonnen.

Die meisten im Handel erhältlichen Entsafter sind Zentrifugen-Systeme. Saftpressen waren bisher für den Haushalt so gut wie nicht leistbar, da diese System aufgrund des notwendigen Pressdrucks eher aufwendig sind. Das Pressen hat gegenüber dem Zentrifugieren jedoch den Vorteil, dass der Saft bzw. das Obst erheblich weniger mit Sauerstoff in Berührung kommt, sodaß dies die gesündere und schonendere Variante ist. Je nachdem wie groß das Budget ist, wird man sich für die eher günstigere Ensafter-Variante als Zentrifuge entscheiden oder für die teureren Saftpressen.

Wie immer, sollte man auch bei diesem Küchengerät nicht am falschen Platz sparen. Günstige Entsafter haben oft viele Nachteile, wie z.B. dass diese weniger robust sind oder auch dass die Saftausbeute geringer ist. Am besten entscheidet man sich wenn möglich für die robusteren Variante mit Metallgehäusen und großen Einfüllstutzen.

Achten Sie beim Kauf auf einen genügend großen Einfullstutzen, dann brauchen Sie später das Obst nicht vor dem Entsaften zerkleinern. Kleine Äpfel, Karotten als Ganzes usw. passen so in den Einfüllstutzen. So sparen Sie sich einen Arbeitsschritt. Beim Kauf eines Entsafters sollten Sie aber auch unbedingt darauf achten, dass die einzelnen Teile leicht reinigbar sind. Die Teile sollten spülmaschinenfest sein und so gebaut sein, dass das Zerlegen und Zusammenbauen leicht möglich ist.

Green Star™-Saftpresse

Wer sich für die gesünder aber teurere Variante entscheidet, die Saftpresse, für den hat der Naturkost-Spezialist Keimling verschiedene Saftpressen im Angebot. Die Green Star™-Saftpresse ist dabei das Non-Plus-Ultra für schonendes Entsaften. Das Pressgut wir zwischen zwei Presswalzen gepresst. Die sehr niedrige Umdrehungszahl und geringe Sauerstoff-Exposition ermöglicht eine vitaminschonende Herstellung von frischen Säften. Die Saftpressen gibt es direkt bei Keimling Naturkost zu kaufen.

Hier finden sie weitere Infos zum Thema Entsafter

Dampfentsaften

Dampfentsaften

Dampfentsaften leicht gemacht Mit einem Dampfentsafter lassen sich köstliche Säfte herstellen, die gleichzeitig durch Hitze haltbar gemacht werden. Mit dem [...]
Testbericht Kenwood Smoothie2Go

Testbericht Kenwood Smoothie2Go

Gesunde Smoothies Smoothies sind gesunde und nahrhafte Vitaminspender. Ideal geeignet als Zwischenmahlzeit, zum Frühstück oder als Dessert. Besonders jene, die [...]

Obst und Gemüsesaft Rezepte

Rote Rüben Saft Rezept

Rote Rüben Saft Rezept

Ein leckerer Rotn Rüben Saft mit Karotten und einem Apfel. Dieser Rote Rüben Saft ist ein Vitaminspender. Mit den Karotten [...]
Obst- Gemüsesaft Vitaminspender

Obst- Gemüsesaft Vitaminspender

Vitamine sind lebenswichtig. Meistens haben wir tagsüber kaum Zeit, Obst zu essen. Warum dann nicht schon zum Frühstück seinen Körper [...]

Entsafter – frische Säfte selbstgemacht
5 (100%) 1 vote