Melanzani-Kokos-Suppe mit Hühnerfleisch

  • Melanzani-Kokos-Suppe mit HühnerfleischMelanzani-Kokos-Suppe mit Hühnerfleisch © issgesund

Die Melanzani ist ein vielseitig einsetzbares Gemüse und findet auch in Suppen und Eintöpfen Verwendung. Wir haben Sie mit Kokosmilch, Hühnerfleisch und Erbsen kombiniert und mit aromatischen, indischen Gewürzen verfeinert.

Diese Melanzani-Kokos-Suppe enthält durch das Hühnerfleisch und die Erbsen reichlich Protein und hält auch ohne viele Kohlenhydrate lange satt. Wer nicht auch Kohlenhydrate verzichten möchte kann sie allerdings mit frischem Pitabrot oder Reis servieren.

Die strahlende Farbe bekommt diese Suppe vom Kurkuma – DER Wunderknolle schlechthin. Kurkuma ist eine Wurzel und sieht der Ingwer sehr ähnlich, allerdings hat sie eine starke, orange Farbe. Kurkuma wird als Gewürz und als Farbstoff verwendet und findet in vielen Kulturen Verwendung. In der Gewürzmischung für Curry ist Kurkuma für die Farbe verantwortlich. Es wird vermutet, dass Kurkuma eine antiinflammatorische Wirkung besitzt und deshalb Entzündungen vorbeugen kann. Da Entzündungen die Ursache für viele Krankheiten ist, könnte Kurkuma daher vorbeugend wirken.

Sie lieben Suppen, wenn die Tage wieder Kürzer werden? Dann sollten Sie unbedingt unsere anderen Suppen-Rezepte ausprobieren!

Melanzani-Kokos-Suppe mit Hühnerfleisch
Melanzani-Kokos-Suppe mit Hühnerfleisch
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 250 g Hühnerfleisch
  • 1 mittelgroße Melanzani
  • 150 ml Weißwein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 150 g Erbsen gefroren
  • 1 Hand voll Spinat
  • Kardamom gemahlen
  • Koriander gemahlen
  • Cumin gemahlen
  • Kurkuma gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken nach Geschmack
  • Etwas Koriander frisch zum Garnieren
  • Etwas Öl zum Anbraten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 250 g Hühnerfleisch
  • 1 mittelgroße Melanzani
  • 150 ml Weißwein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 150 g Erbsen gefroren
  • 1 Hand voll Spinat
  • Kardamom gemahlen
  • Koriander gemahlen
  • Cumin gemahlen
  • Kurkuma gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken nach Geschmack
  • Etwas Koriander frisch zum Garnieren
  • Etwas Öl zum Anbraten
Melanzani-Kokos-Suppe mit Hühnerfleisch

Anleitungen

  1. Zwiebel, Knoblauchzehen und Ingwer in feine Würfel schneiden und in etwas Öl in einem großen Topf anbraten.
  2. Das Hühnerfleisch in grobe Stücke schneiden, ebenfalls beigeben und goldbraun braten lassen.
  3. Die Melanzani in grobe Stücke schneiden, im Topf kurz mitbraten und anschließend mit Weißwein aufgießen.
  4. Den Wein kurz verdampfen lassen, anschließend die Gemüsebrühe zugeben und rund 15 Minuten köcheln lassen.
  5. Spinat, Erbsen und Kokosmilch zugeben und erneut 5 Minuten kochen lassen.
  6. Mit den Gewürzen abschmecken und mit etwas frischem Koriander anrichten.

Rezept Hinweise


Weitere Rezepte für sie:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.