Wraps mit knusprigem Hühnchen – ein Rezept für die ganze Familie!

  • Wraps mit knusprigen HühnchenWraps mit knusprigen Hühnchen © issgesund

Wer für oder mit Kindern kocht weiß, dass Gemüse von den Kleinsten oft kritisch betrachtet wird. Daher ist es umso wichtiger gesunde Gerichte zu kochen, in denen Gemüse schmackhaft und kindgerecht verarbeitet wird.
Vom Zerstoßen der Cornflakes für die Panade bis hin zum Füllen und Falten der Wraps können die Kinder bei diesem Rezept mitarbeiten.

Das Highlight des Gerichts ist das knusprig-panierte Hühnerfilet. Dafür werden zuckerfreie Cornflakes zerstoßen und statt Semmelbrösel zum panieren verwendet. Dadurch erhält das Hühnchen eine knusprige Kruste, die mit der restlichen, cremigen Füllung des Wraps harmoniert.
Grundsätzlich kann jedes saisonale Gemüse verwendet werden, um die Fladen zu füllen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
Griechisches Joghurt wird oft als „Joghurt griechischer Art“ verkauft, weil nur Joghurt, das in Griechenland hergestellt wurde, als „griechisches Joghurt“ verkauft werden darf. Der Unterschied zum herkömmlichen Joghurt besteht einerseits in der Konsistenz: Die griechische Variante wird abgetropft, enthält dadurch weniger Flüssigkeit und hat deshalb eine festere Konsistenz als herkömmliches Naturjoghurt. Auch der Geschmack des griechischen Joghurts ist durch den geringeren Wasseranteil etwas intensiver. Es eignet es sich bestens zum Verfeinern unseres Wrap-Rezepts, weil durch die festere Konsistenz die knusprige Panade nicht so schnell weich wird. Aber auch für süße Rezepte kann man das cremige Joghurt verwenden.

Wraps mit knusprigem Hühnchen – ein Rezept für die ganze Familie!
5 (100%) 3 votes
Wraps mit knusprigem Hühnchen
Wraps mit knusprigen Hühnchen
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Wraps

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte groß
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika gelb
  • 100 g Champignons braune
  • 2 Tomaten
  • 100 g Kidneybohnen gekocht
  • 100 g Mais aus dem Glas
  • 200 g Tomatensauce passiert
  • 150 g Hühnerfilet
  • 100 g Cornflakes ungesüßt
  • 1 Ei
  • 100 g Weizenmehl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 8 EL Griechisches Joghurt
  • 1/2 Kopfsalat
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Paprikapulver
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 8 Vollkorn-Wraps
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Wraps

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte groß
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika gelb
  • 100 g Champignons braune
  • 2 Tomaten
  • 100 g Kidneybohnen gekocht
  • 100 g Mais aus dem Glas
  • 200 g Tomatensauce passiert
  • 150 g Hühnerfilet
  • 100 g Cornflakes ungesüßt
  • 1 Ei
  • 100 g Weizenmehl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 8 EL Griechisches Joghurt
  • 1/2 Kopfsalat
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Paprikapulver
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 8 Vollkorn-Wraps
Wraps mit knusprigen Hühnchen

Anleitungen

  1. Zuerst die Füllung zubereiten: dafür die Zwiebel und den Knoblauch fein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  2. Die Karotte schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Zucchini, Paprika und Champignons und Tomaten ebenfalls würfelig schneiden.
  4. Das geschnittene Gemüse mit Ausnahme der Tomaten in die Pfanne dazugeben und etwas anbraten lassen.
  5. Nach ein paar Minuten auch die gewürfelten Tomaten und die Tomatensauce in die Pfanne geben und gut umrühren.
  6. Aufkochen lassen und anschließend Bohnen und Mais beigeben.
  7. Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian und Paprikapulver würzen und auf leichter Stufe köcheln lassen, dabei öfters umrühren.
  8. In der Zwischenzeit wird das Hühnchen zubereitet: Dazu das Fleisch in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Die Cornflakes in einem Gefrierbeutel zerbröseln und in eine flache Schüssel geben.
  10. In einer weiteren flachen Schüssel wird das Ei aufgeschlagen und versprudelt.
  11. Das Mehl kommt ebenfalls in eine flache Schüssel.
  12. Nun wird das Hühnchen paniert: Dazu zuerst im Mehl, dann in im verquirlten Ei und zuletzt in den zerbröselten Cornflakes wälzen.
  13. Die panierten Hühnerstücke in etwas Öl braten, bis sie eine goldgelbe Farbe annehmen.
  14. Dann können die Wraps gefüllt werden: Auf jedem Wrap einen Esslöffel Joghurt, etwas Salat, ein paar Esslöffel von der Füllung und ein paar Hühnerstückchen verteilen und anschließend einrollen.

Rezept Hinweise

Ein kleiner Tipp: stellen Sie alle Zutaten, mit denen die Wraps gefüllt werden auf den Tisch, so kann jeder selbst wählen, wie er sein Gericht gestalten möchte! Wir haben für Sie außerdem 10 Tipps und Inspirationen zusammengestellt, wie Sie ihr Kind gesünder ernähren können!

Weitere Snack Ideen: