Ganslaufstrich Rezept

Ganslaufstrich Rezept
Bitte um deine Bewertung
Feiner Ganslaufstrich
Dieser feiner selbstgemachte Ganslaufstrich ist eigentlich ein Restlrezept, denn dabei verwende die Fleischreste vom Ganslbraten verarbeitet. Dieses Ganslaufstrich Rezept schmeckt herrlich zu dunklem Brot für die kalte Jause.
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 150 g gebratenes Ganslfleisch
  • 2 Zwiebel klein
  • 3 EL Ganslschmalz
  • 1 Schuss Sherry
  • 1 EL Senf
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Majoran
  • Petersilie
Portionen
Portionen

Zutaten

  • 150 g gebratenes Ganslfleisch
  • 2 Zwiebel klein
  • 3 EL Ganslschmalz
  • 1 Schuss Sherry
  • 1 EL Senf
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Majoran
  • Petersilie

Anleitungen

  1. Für den Ganslaufstrich das gebratene Ganslfleisch ohne Haut klein schneiden.
  2. Anschließend durch die Faschiermaschine drehen.
  3. Den Zwiebel würfelig schneiden und in etwas Ganslschmalz rösten.
  4. Das faschierte Ganslfleisch mit den Zwiebeln und weiteren Zutaten vermengen.
  5. Petersilie fein hacken dazu geben.
  6. Knoblauch durch die Presse drücken und ebenfalls dazu geben.
  7. Gut verrühren und mit Sherry, Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Rezept Hinweise

Weitere Gansl Rezepte

Erdäpfelknödel / Kartoffelknödel

Erdäpfelknödel / Kartoffelknödel

Erdäpfelknödel sind eine beliebte Beilage zu verschiedenen Fleisch- und Wildgerichten oder Sonntagsbraten. Mit diesem Rezept gelingen Erdäpfelknödel oder Kartoffelknödel leicht [...]
Herbstliches Rotkraut Rezept

Herbstliches Rotkraut Rezept

Die Herbstküche ist geprägt von Martinigansl, Rotkraut und Co. Selbstgekochtes Rotkraut ist wesentlich aromatischer und köstlicher als Tiefkühlware. Mit diesem [...]
Ganslsuppe Rezept

Ganslsuppe Rezept

Ganslsuppe serviert man am besten zu einem mehrgängigen Gansl-Menü. Auch wenn die Zubereitung etwas aufwändiger ist, es lohnt sich. Denn [...]