Die Spargelzeit beginnt Ende April und endet im Juni – Spargelgerichte dürfen in dieser Zeit auf keinem Teller fehlen! Die Spargelzeit überschneidet sich passenderweise mit dem Beginn der Grillsaison. Gegrillter Spargel mit einer leichten Sauce ist ein kulinarischer Bote des Sommers und der Hit auf jedem Grillfest!

Für dieses Rezept wird grüner Spargel verwendet, weil dieser für die Zubereitung am Griller besser geeignet ist. Der Unterschied zu weißem Spargel besteht darin, dass dieser unter der Erde wächst. Die grüne Variante gedeiht über der Erde und bekommt dadurch genügend Sonnenlicht, um den grünen Farbstoff Chlorophyll zu entwickeln. Erst seit dem 16. Jahrhundert wird der Spargel als Lebensmittel angebaut, davor war er primär als Heilpflanze in Verwendung zur Unterstützung der Leber-, Nieren und Lungenfunktion.

Ein leichtes Spargelrezept, welches auf dem Griller zubereitet werden kann, möchten wir ihnen vorstellen:

Gegrillter Spargel mit Zitronensauce Rezept
Bitte um deine Bewertung
Gegrillter Spargel mit Zitronensauce Rezept
Gegrillter Spargel mit Zitronensauce und getrockneten Tomaten
Portionen
Personen

Zutaten

  • 600 g grüner Spargel
  • 1 Handvoll getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zitronen am besten Bio
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan gerieben zum Dekorieren
  • Alufolie für die Zubereitung am Grill
Portionen
Personen

Zutaten

  • 600 g grüner Spargel
  • 1 Handvoll getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Zitronen am besten Bio
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesan gerieben zum Dekorieren
  • Alufolie für die Zubereitung am Grill
Gegrillter Spargel mit Zitronensauce und getrockneten Tomaten

Anleitungen

  1. Den Spargel waschen und die hölzernen Enden großzügig wegschneiden.
  2. Aus der Alufolie ein Päckchen formen, das für den Spargel groß genug ist.
  3. Eine Zitrone auspressen und die andere in feine Scheiben schneiden.
  4. Die Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stückchen schneiden.
  5. Den Spargel in das Alufolien-Päckchen legen und mit Zitronensaft, Olivenöl und den getrockneten Oliven marinieren.
  6. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.
  7. Das Päckchen am oberen Ende leicht verschließen und am Grill ca. 15- 20 Minuten oder bis der Spargel weich ist, grillen.
  8. Den Spargel entweder aus der Alufolie nehmen, oder direkt im Päckchen anrichten.
  9. Mit Parmesan bestreut und etwas Zitronensaft beträufelt servieren!

Rezept Hinweise

Als Beilage zu Spargel gibt es viele verschiedene Möglichkeiten - Inspiration dazu finden Sie auf unserer Checkliste zum vegetarischen Grillen! Vegetarisch Grillen – die Checkliste

Weitere Infos zum Spargel

Mit nur rund 18 Kalorien pro 100 g ist der Spargel ein sehr kalorienarmes Gemüse. Mineralstoffe (Kalium, Magnesium und Kalzium) und Vitamine (Vitamin B1, B2 und Folsäure) enthält er aber trotzdem in hohen Mengen! Der charakteristische Geschmack des Spargels kommt von der Aminosäure Asparaginsäure, welche auch für den Geruch des Urins nach dem Spargelverzehr verantwortlich ist.

Die Vielzahl an Gerichten mit Spargel spiegelt seine Wandlungsfähigkeit in der Küche wider. Ob mit Pasta, Kartoffeln oder in Aufläufen: Spargel schmeckt einfach immer. Vorsicht ist allerdings geboten, bei schweren, fetthaltigen Saucen, wie der klassischen Sauce Hollandaise! Sie überlagern nicht nur den typischen Geschmack des Spargels, sondern auch dessen gesunden Eigenschaften! Leichtere Alternativen unterstreichen das Spargelaroma, sind bekömmlicher und für die Sommerzeit besser geeignet!