Gebratene Nudeln mit Entenbruststreifen und asiatischer Knoblauchsauce

  • Gebratene Nudeln mit Entenbruststreifen und asiatischer KnoblauchsauceGebratene Nudeln mit Entenbruststreifen und asiatischer Knoblauchsauce © issgesund

Diese asiatisch gebratenen Nudeln mit Entenbruststreifen sind schnell zubereitet und begeistert Ihre Gäste auf jeden Fall!

Wir verwenden Vollkorn Mie-Nudeln, welche Ballaststoffe enthalten und lange satt machen. Außerdem verwenden wir viel frisches Gemüse, das nur kurz angebraten wird und so besonders knackig und vitaminreich bleibt.

Die Ente wird zweimal angebraten, wodurch sie besonders schmackhaft und vor allem knusprig wird. Gemeinsam mit der aromatisch-würzigen Knoblauchsauce entsteht so ein authentisches Gericht für einen asiatischen Abend!

Die gebratenen Nudeln eigenen sich auch sehr gut zum Vorkochen: einfach eine größere Menge zubereiten und im Kühlschrank für die restliche Woche aufbewahren. So können Sie ganz einfach eine Portion aufwärmen, wenn Sie einmal keine Zeit zum Kochen haben!

Das Gericht schmeckt auch gut mit Hühner- oder Rindfleischstreifen und kann auch vegetarisch mit Tofustücken zubereitet werden. Auch beim Gemüse können Sie kreativ werden: besonders gut schmecken Shiitake-Pilze oder Mungbohnensprossen. Verwenden Sie am besten Gemüse der Saison – so kommt nur das frischeste und regionalste Gemüse auf den Teller!

Gebratene Nudeln mit Entenbruststreifen und asiatischer Knoblauchsauce
Gebratene Nudeln mit Entenbruststreifen und asiatischer Knoblauchsauce
Kochzeit 90 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

Zutaten für die gebratenen Nudeln mit Entenbruststreifen
  • 2 Portionen Vollkorn Mie-Nudeln südostasiatische Weizennudeln
  • 2 Entenbrustfilets
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Hand voll Brokkoliröschen
  • 1 Hand voll Chinakohl geschnitten
  • 4 große Champignons
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver nach Geschmack
  • Sesam zum Bestreuen
  • Etwas Öl zum Anbraten
Zutaten für die Knoblauchsauce
  • 50 ml Sojasauce
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Reisessig oder Apfelessig
  • 1/2 Orange Saft
  • 2 EL brauner Zucker
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 3 EL Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
Kochzeit 90 Minuten
Portionen
Portionen

Zutaten

Zutaten für die gebratenen Nudeln mit Entenbruststreifen
  • 2 Portionen Vollkorn Mie-Nudeln südostasiatische Weizennudeln
  • 2 Entenbrustfilets
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 2 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 Hand voll Brokkoliröschen
  • 1 Hand voll Chinakohl geschnitten
  • 4 große Champignons
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver nach Geschmack
  • Sesam zum Bestreuen
  • Etwas Öl zum Anbraten
Zutaten für die Knoblauchsauce
  • 50 ml Sojasauce
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Reisessig oder Apfelessig
  • 1/2 Orange Saft
  • 2 EL brauner Zucker
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 3 EL Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
Gebratene Nudeln mit Entenbruststreifen und asiatischer Knoblauchsauce

Anleitungen

  1. Zuerst die Sauce herstellen: Dazu die flüssigen Zutaten für die Sauce in einem Topf mischen und den Zucker darin auflösen. Ingwer und Knoblauch sehr fein schneiden und ebenfalls beimischen. Die Speisestärke in etwas Wasser auflösen und zugeben. Bei niedriger Hitze kurz aufkochen lassen und anschließend einkochen, bis eine dickflüssige Konsistenz entsteht. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Anschließend die gebratenen Nudeln zubereiten: Dafür die Nudeln laut Packungsanleitung bissfest kochen.
  3. Karotten, Brokkoli und Champignons in mittelgroße Stücke schneiden. Den Ingwer sehr fein würfeln.
  4. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und gemeinsam mit dem Ingwer in einer beschichteten Pfanne in etwas Öl glasig anbraten.
  5. Das geschnittene Gemüse und den Chinakohl zugeben und rund 10 Minuten braten lassen, dabei immer wieder gut umrühren.
  6. Die Nudeln abseihen und ca. 5 Minuten auf hoher Stufe mit dem Gemüse mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.
  7. Für die Entenbruststreifen das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, an der Hautseite rautenförmig einschneiden und in etwas Öl in einer beschichteten Pfanne ca. 7 Minuten anbraten, anschließend wenden und weitere 5 Minuten braten.
  8. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Streifen schneiden. Anschließend wieder in die Pfanne geben und erneut auf hoher Stufe ca. 3 Minuten knusprig braten. Zum Schluss ca. 2 EL der Knoblauchsauce dazugeben und gut schwenken. Die Ente kurz karamellisieren lassen und dann vom Herd nehmen.
  9. Die gebratenen Nudeln gemeinsam mit den Entenbruststreifen servieren und mit etwas Knoblauchsauce und Sesam garnieren.

Rezept Hinweise

Weitere interessante Rezepte für sie:

Wok Nudeln mit Gemüse Rezept
Wok Nudeln mit Gemüse Rezept
Wok Nudeln mit Gemüse ist ein asiatisch angehauchtes Rezept. Dieses Gericht schmeckt genauso gut wie die Nudel-Gerichte bei den so [...]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.