Curryreis mit gebratenem Fisch
Bitte um deine Bewertung
Curry Reis mit gebratenem Fisch
Dieses Curryreis Rezept mit gebratenem Fisch ist ein herzhaftes Reisgericht, mit wenig Zutaten und trotzdem richtig schmackhaft. Der Curryreis schmeckt am besten, wenn dieser mit Basmatireis zubereitet wird. Für den Fisch kauft man idealerweise tiefgefrorene Fischfilets.
Curry Reis mit gebratenem Fisch
Portionen

Zutaten

  • 2 Portionen gemischte Fischfilets tiefgekühlt, z.B. Lachs, Dorsch,..
  • 1/4 Zwiebel
  • 1 Paprika rot
  • 1/2 Pfefferoni Schärfe je nach Wunsch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Cocktailtomaten
  • 2 Stk . Selleriestangen
  • 1 Becher Basmati Reis
  • 1 Becher Suppe
  • 1 Becher Weißwein
  • etwas Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen

Zutaten

  • 2 Portionen gemischte Fischfilets tiefgekühlt, z.B. Lachs, Dorsch,..
  • 1/4 Zwiebel
  • 1 Paprika rot
  • 1/2 Pfefferoni Schärfe je nach Wunsch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Cocktailtomaten
  • 2 Stk . Selleriestangen
  • 1 Becher Basmati Reis
  • 1 Becher Suppe
  • 1 Becher Weißwein
  • etwas Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
Curry Reis mit gebratenem Fisch

Anleitungen

  1. Olivenöl in einer flachen Pfanne erhitzen, die Fischfilets darin kurz auf beiden Seiten anbraten.
  2. Zwiebel schneiden und in die Pfanne geben.
  3. Den Basmatireis dazugeben, kurz anbraten und mit etwas Suppe ablöschen.
  4. Das Gemüse klein schneiden und in die Pfanne geben, Deckel schließen.
  5. Nun mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Reis immer wieder in der Pfanne umrühren und abwechselnd mit Suppe und Weißwein aufgießen.
  7. Zuletzt eventuell mit etwas Wasser aufgießen.
  8. Den Curryreis mit frisch gehackter Petersilie garnieren und sofort servieren.