Warmer Haferbrei mit Karotten und Walnüssen

  • Warmer Haferbrei mit Karotten und WalnüssenWarmer Haferbrei mit Karotten und Walnüssen © issgesund

Dieses Rezept basiert natürlich auf Haferflocken, welche durch Kochen mit Milch zu einem leckeren Brei verarbeitet werden. Wir geben fein geriebene Karotten dazu – so wird das Frühstück aromatischer und wir können schon zum Frühstück die erste Portion Gemüse essen!

Gesüßt wird der warme Haferbrei nur mit einer Banane, die am Ende des Kochens zugegeben wird. Als Topping verwenden wir leckere Walnüsse und Chiasamen – diese sättigen durch den hohen Protein- und Fettgehalt und versorgen mit einer großen Portion Omega-3 Fettsäuren. Omega-3 Fettsäuren wirken im Körper entzündungshemmend und können daher verschiedene Krankheiten vorbeugen. Sie sorgen außerdem für einen ausgewogenen Cholesterinspiegel und fördern die Bildung des „guten“ HDL-Cholesterins.

Wichtig ist, dass bei diesem Rezept Vollkornhaferflocken verwendet werden – diese enthalten noch alle Ballaststoffe und viele wichtige Mineralstoffe. Da das Gericht nur vollwertige Zutaten enthält und ein ausgewogenes Nährstoffprofil besitzt, eignet es sich super als Frühstück einer Vollwertkost.

Durch die Zugabe von wärmenden Gewürzen wird aus diesem Gericht ein ideales Power-Frühstück für kalte Tage.

Unser Tipp: Servieren Sie den warmen Haferbrei mit einem Glas Orangensaft – durch das darin enthaltene Vitamin C  kann das pflanzliche Eisen aus den Haferflocken besonders gut aufgenommen werden!

Sie sind auf den Geschmack gekommen? Probieren Sie unser Beeren-Oatmeal mit gerösteten Kokosflocken!

Warmer Haferbrei mit Karotten und Walnüssen
5 (100%) 1 vote
Warmer Haferbrei mit Karotten und Walnüssen - ein gesundes Power-Frühstück!
Warmer Haferbrei mit Karotten und Walnüssen
Portionen
Portion

Zutaten

  • 30 g Vollkorn-Haferflocken
  • 160 ml Milch oder eine pflanzliche Alternative
  • 1 große Karotte
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Walnüsse gehackt
  • 1 EL Chiasamen oder Leinsamen
  • Zimt gemahlen
  • Kardamom gemahlen
  • Vanille gemahlen
  • Nelken gemahlen
  • Ingwer gemahlen
Portionen
Portion

Zutaten

  • 30 g Vollkorn-Haferflocken
  • 160 ml Milch oder eine pflanzliche Alternative
  • 1 große Karotte
  • 1 Banane
  • 1 Handvoll Walnüsse gehackt
  • 1 EL Chiasamen oder Leinsamen
  • Zimt gemahlen
  • Kardamom gemahlen
  • Vanille gemahlen
  • Nelken gemahlen
  • Ingwer gemahlen
Warmer Haferbrei mit Karotten und Walnüssen

Anleitungen

  1. Die Haferflocken in einem beschichteten Topf bei leichter Hitze kurz anrösten.
  2. Anschließend die Milch beigeben, gut umrühren und aufkochen lassen.
  3. Dann die Gewürze zu gleichen Teilen nach Geschmack hinzufügen.
  4. Die Karotte fein reiben und beigeben.
  5. Die Banane schälen und die Hälfte mit einer Gabel etwas zerdrücken, anschließend zum Haferbrei geben und umrühren. Die andere Hälfte in Scheiben schneiden und beiseite stellen.
  6. Wenn der Brei die gewünschte Konsistenz erreicht hat, wird er in einer Schüssel angerichtet.
  7. Den Haferbrei mit der geschnittenen Banane, den Walnüssen und den Chiasamen dekorieren und mit etwas Zimt bestreuen.

Rezept Hinweise

Weitere Ideen für's Frühstück: