Ballaststoffe – Ballaststoffreiche Lebensmittel

  • Ballaststoffreiche VollkornprodukteBallaststoffreiche Vollkornprodukte © Zolnierek/Shutterstock

Mit Ballaststoffen zum gesunden Darm

Dass Ballaststoffe gesund und förderlich sind, gilt seit den 1970er Jahren als unbestritten. Wer sich ballaststoffarm ernährt, riskiert nicht nur Erkrankungen des Darms, sondern auch Übergewicht. Es lohnt sich daher, die eigene Ernährung kritisch zu hinterfragen und den Speiseplan um Nahrungsmittel mit Ballaststoffen zu bereichern.

Was sind Ballaststoffe?

Ballaststoffe sind Bestandteil pflanzlicher Nahrung und für den Menschen unverdaulich. Das bedeutet, sie werden wieder ausgeschieden. Zu unterscheiden sind lösliche und unlösliche Ballaststoffe. Lösliche Ballaststoffe stammen vor allem aus Obst und Gemüse. Unlösliche hingegen finden sich in Getreide und Hülsenfrüchten. Sie wirken vor allem als Füllstoffe, fördern damit eine frühzeitige Sättigung und wirken Verstopfung entgegen, da sie die Darmbewegung ankurbeln. Sie binden außerdem Giftstoffe und leiten Sie so aus dem Darm, senken den Cholesterinspiegel und binden Wasser im Darm. Ballaststoffe sind damit ein wichtiger Bestandteil der gesunden Ernährung und keinesfalls verzichtbar.

Für mehr Gesundheit Ballaststoffzufuhr erhöhen

Die frühere Vermutung, dass Ballaststoffe unnötig seien, führte vor allem in den Industrieländern dazu, dass immer weniger ballaststoffreiche Lebensmittel verzehrt wurden. Weißbrot aus Auszugsmehl war deutlich beliebter als ballaststoffreiche Vollkornprodukte. Aber auch bei vielen anderen Nahrungsmitteln wurden die Menschen bequemer, denn fehlende Ballaststoffe machen die Speisen weicher. Die Folgen waren fatal, weshalb heute dringend davor gewarnt wird, sich einseitig und ballaststoffarm zu ernähren.

Ballaststoffreiche Lebensmittel sind die bessere Entscheidung

Jeder kann mit kleinen Änderungen etwas zu einer besseren Ernährung beitragen. Hier ist eine kleine Auswahl gesunder Alternativen zu ballaststoffarmen Nahrungsmitteln:

  • Vollkornbrot, auch Weizenvollkorn
  • Vollkornprodukte mit Zusatz von Kleie (Weizenkleie, Haferkleie) -> z.B. Grahamweckerl
  • Hülsenfrüchte (z.B. Bohnen, Linsen)
  • Nüsse
  • Vollkornnudeln
  • Naturreis
  • Obst und Gemüse

Ballaststoffreiche Lebensmittel in den Alltag integrieren

Der Tag beginnt möglichst mit einem ballaststoffreichen Frühstück. Wer ballaststoffreich frühstückt, hilft nicht nur der Darmgesundheit, auch die Konzentrationsfähigkeit profitiert davon. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass die gesunde Mahlzeit auch länger sättigt. Empfehlenswert sind Getreideflocken, frisches Obst, Getreidebreie oder Nüsse. Selbst gemischtes Müsli ist oftmals besser geeignet als vorbereitete Varianten.

Und während der Arbeit? Mit den richtigen Tipps für gesundes Essen im Job ist auch das kein Problem.

Generell gilt: alle ballaststoffarmen Lebensmittel Schritt für Schritt durch ballaststoffreiche Varianten austauschen.

Als Beilage eignet sich Gemüse und für die Zwischenmahlzeiten bietet sich Obst an. Wem es schwerfällt, auf Zucker zu verzichten, kann sich mit Stevia behelfen. Wichtig ist, den Übergang schonend zu planen und nicht alles auf einmal umzustellen, denn die Verdauungsorgane müssen sich erst langsam an die höhere Belastung gewöhnen. Wer zu schnell umstellt, riskiert Bauchschmerzen und Verdauungsstörungen.

Ballaststoffe Infos:
Wikipedia – Ballaststoffe

Issgesund Ernährungsplan

Issgesund Ernährungsplan © issgesund

Möchtest du dich gesünder ernähren? Erstell dir hier deinen Issgesund Ernährungsplan mit Rezepten und einem Trainingsplan der perfekt zu dir passt.

Hier finden sie weitere Artikel zur ballaststoffreichen Ernährung:

Leinsamen gut für Magen und Darm
Leinsamen gut für Magen und Darm
Was sind Leinsamen? Bei Flachs handelt es sich um eine alte Kulturpflanze. Sie stammt ursprünglich aus Westeuropa sowie den Mittelmeergebieten. [...]
Vollkorn Rezepte
Vollkorn Rezepte
Rezepte mit vielen Ballaststoffen Vollkorn ist gesund, weil das volle Korn besonders ballaststoff- und vitaminreich ist. Vollkornprodukte sind Getreideprodukte, die [...]
Gute und böse Kohlenhydrate
Gute und böse Kohlenhydrate
Voller Energie – Kohlenhydrate Kohlenhydrate verstecken sich in unseren Nahrungsmitteln. Bei jeder Mahlzeit nehmen wir diese in uns auf. Gut [...]
Ballaststoffe – Ballaststoffreiche Lebensmittel
4.5 (90.77%) 13 votes