Arteriosklerose – mit Vitamin C vorbeugen

  • Vitamin CVitamin C © chagin - Fotolia.com

Arteriosklerose – Vitamin C

Mit Vitamin C kann möglicherweise der Arterienverkalkung (Arteriosklerose) vorgebeugt werden. Zu diesem Ergebnis kam eine norwegische Studie an 560 über 70ig-jährigen Männern. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse kann daher auch im hohen Alter noch einen positiven Einfluß auf die Gesundheit ausüben. Gesunder Genuß bis ins hohe Alter ist der beste vorbeugende Schutz.

Vitamin C – Ernährungsumstellung

Das Ergebnis der Studie war eindeutig: eine Ernährungsumstellung mit einer erhöhten Zufuhr an Vitamin C durch Obst und Gemüse im hohen Alter soll bewirken, dass sich die Wand der Halsschlagader weniger starkt verdickt. Wer viel Vitamin C in natürlicher Form zu sich nimmt, steigert aber auch sein Wohlbefinden dadurch, dass das Gefäßrisiko positiv beeinflusst werden kann. Die Studie wurde an 560 Männern durchgeführt, die alle älter als 70 Jahre waren. Mittels Messung der Innenschichten der Halsschlagader und Ernährungsuntersuchungen kam man zu diesem Ergebnis.

Arterienverkalkung – Arteriosklerose

Ateriosklerose oder Arterienverkalkung bedeutet, dass die Blutgefäße an den Innenwänden durch Ablagerungen immer enger werden. Dadurch wird der Blutfluss immer mehr behindert. Die schweren Folgen dieser Verengung sind Herzinfarkt, Gehirnschlag, Nierenversagen oder ein Verschluss der Beingefäße. Das sollte Grund genug dafür sein, auch im hohen Alter noch bewusst auf die Ernährung zu achten. Genauso wie in jungen Jahren eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse das Wohlbefinden steigert, kann dies die Gesundheit im Alter wesentlich beeinflussen.

Vitamin C

Vitamin C in Form von Obst und Gemüse ist nicht nur gesund und ein vorbeugender Schutz, sondern richtig lecker noch dazu. Viele saisonale Obst- und Gemüsesorten enthalten Vitamin C und viele ander Mineralstoffe, die speziell auch für die erhöhten Anforderungen im hohen Alter wichtig sind. Gesunder Genuß bis ins hohe Alter sollte das Motto sein.

Informationsquelle: aid infodienst
Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft e. V.
Heilsbachstraße 16
53123 Bonn