Datenschutzbestimmungen

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten
ISSGesund.at speichert persönliche Daten nur dann, wenn der Benutzer diese von sich aus im Rahmen einer Forum-Registrierung oder einer Newsletter-Anmeldung angibt (siehe nächster Absatz). ISSGesund.at setzt alles Mögliche dazu ein, diese Daten entsprechend allen gesetzlichen Richtlinien zu schützen. Die verantwortliche Stelle für die Gewährleistung des Datenschutzes ist Herr Dipl.-Ing. (FH) Michael Niedermoser, erreichbar unter issgesund@issgesund.at bzw. unter den im Impressum angeführten Kontaktdaten.

Freiwillige Angabe Ihrer personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden von ISSGesund.at nur dann gespeichert, wenn Sie diese Angaben freiwillig gemacht haben, unter anderem dadurch, dass Sie sich für eine Newsletterzusendung oder im Forum angemeldet haben. Dabei werden lediglich die von Ihnen angegebenen Daten gespeichert und im Rahmen der Erbringung der Leistung (Forum, Newsletter) verwendet. Aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen wird ausdrücklich empfohlen, weder sensible persönliche Daten, Adressdaten, Telefonnummern, Bankdaten, Codes, Passwörter oder andere sensible Daten im Rahmen der Registrierung anzugeben. Zusätzlich wird ausdrücklich empfohlen, bei der Registrierung zum Forum nicht den echten Namen zu benutzen, sondern statt dessen einen Alias-Namen zu verwenden. Es wird alles technisch Mögliche daran gesetzt, die angegebenen Daten mit größter Sorgfalt zu schützen. Sie können jederzeit die Speicherung dieser freiwillig angegebenen Daten widerrufen, indem Sie ihr Forum-Account löschen bzw. sich von der Newsletterverteilerliste abmelden. Gerne können Sie auch direkt via E-Mail (issgesund@issgesund.at) mit ISSGesund.at Kontakt aufnehmen, damit die Löschung unkompliziert veranlasst wird.

Erhebung und Protokollierung der Zugriffsdaten
Um das Magazin den Bedürfnissen der Benutzer besser anpassen und optimieren zu können, ist es notwendig mit Hilfe eines Webanalysedienstes die Benutzung des Webangebotes zu protokollieren. Gleichermaßen dient die Protokollierung dazu, Missbrauch umgehend unterbinden zu können. Die Protokollierung ist auch dazu notwendig, eventuellen Missbrauch strafrechtlich verfolgen zu können. Bei der Protokollierung werden keinerlei personenbezogene Daten ermittelt. Diese Website benutzt für die Protokollierung Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Zum Schutz Ihrer Daten verwendet diese Website die Anonymisierungs-Funktion für IP-Adressen. Das bedeutet, dass IP-Adressen nur gekürzt weitverarbeitet, somit anonyimsier verwendet werden. Somit wird lediglich ein Teil der IP-Adresse des Nutzers dieser Website für Auswertungen genutzt. Weiters benutzt diese Seite Google Adsense, einen Dienst der Google Inc. („Google“). Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier!

Cookies

Auf dieser Website wird Software zur Analyse der Benutzung der Website eingesetzt. Durch die Auswertung dieser Daten können wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse der Nutzer gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität des Angebotes noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch sogenannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Website gespeichert werden und so die Wiedererkennung eines Besuchers auf anonymer Basis ermöglichen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden.

Die Verwendung von Cookies ist eine dem technischen Stand entsprechenden Technik, auf der die weltweite Nutzung des Internets basiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Weiters können Sie diese zwischengespeicherten Cookies löschen (beachten Sie dazu die Hilfe Ihres Browsers) – siehe letzter Absatz auf dieser Seite. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser und vieler anderer Website genutzt werden können.

Cookies durch Google Analytics und Adsense

Google Analytics und Google Adsense verwenden sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Benutzers zwischengespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Information wird benutzt, um die Nutzung der Website auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn es gesetzlich erforderlich sein sollte, können diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen werden. Es wird in keinem Fall die durch die Anonymize-Funktion bereits gekürzt an Google übermittelte IP-Adresse (diese wird großteils von Ihrem Internet-Provider dynamisch vergeben) mit persönlichen oder anderen Daten in Verbindung gebracht. Im Falle dessen, dass Sie die Erhebung durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren.

Detaillierte Infos zum Datenschutz und zur Deaktivierungsmöglichkeit finden Sie hier bzw. im Google Datenschutzcenter.

Cookie- und Datenschutzbestimmungen für Google-Werbeprogramme:
Als Drittanbieter verwendet Google Cookies zur Anzeigenschaltung auf dieser Website. Durch Verwendung des DART-Cookies wird die Anzeigenschaltung anhand der Besuche der Nutzer auf den Websites und anderen Websites im Internet für Google ermöglicht. Google greift auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (dies schließt nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Nutzer können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen. Die Datenschutzbestimmungen sind auch für alle anderen Werbeprogramme dieser Seite anzuwenden.

Cookies durch weitere Drittanbieter

Plista
Um die Internetnutzung angenehmer zu gestalten und Ihnen relevante Empfehlungen zu liefern, werden die anonymen Daten mithilfe sog. „Cookies“ in Ihrem Browser gespeichert. Ein Cookie ist ein kurzer Eintrag in einer Datenbank oder in einem speziellen Dateiverzeichnis auf einem Computer. Es ist passiv und kann somit weder Viren noch Trojaner enthalten und auch keine Schädigungen an anderen Programmen auf Ihrem Computer hervorrufen. Ein Cookie besteht aus einem Namen und einem zugehörigen Wert bzw. Inhalt. Im Falle der von plista verarbeiteten anonymen Daten handelt es sich um Ihr persönliches Nutzungsverhalten, also z.B. Auskünfte über Webseitenaufrufe. Cookies dienen unter keinen Umständen zur Identifizierung des Benutzers, sondern lediglich zur Auswertung interner Daten.

Das Ziel von plista ist es, Benutzern interessante Empfehlungen von Inhalten und Anzeigen zu liefern. Dabei vergleicht plista die Interessen von Benutzern und empfiehlt die Favoriten, d.h. häufig aufgerufene Inhalte ähnlicher Benutzer. Dafür ist es notwendig, a.) einzelne Nutzer zu unterscheiden und b.) deren Interessen speichern zu können. Interessen werden in Form von Klicks, d.h. Leseverhalten, erfasst, an die plista Server übertragen und dort gespeichert. Dies geschieht nur auf Webseiten, die zum plista Netzwerk gehören, d.h. Webseiten die mindestens eines der plista Produkte (http://plista.com/publishers/info) einsetzen. Die Empfehlungen werden generell anonym ausgesprochen – d.h. Bewertungen und Klickdaten werden im Algorithmus von plista verwendet. Es ist Dritten aber nicht möglich, die Daten einzusehen oder auszulesen. Damit plista für jeden Benutzer Empfehlungen von Artikeln, Produkten oder Werbeanzeigen individuell berechnen kann, werden die Klickdaten (Interessen) zusammen mit der jeweiligen Identifikation des Nutzers abgespeichert (zufällige, lange Zahlenkombination des Cookies).

Bevor die Empfehlungen eines Nutzers auf einer Webseite angezeigt werden, wird beim Aufruf der Webseite durch den Browser das Cookie des Nutzers an plista übertragen, um zu prüfen ob die aktuell geöffnete Webseite von diesem Nutzer schon einmal besucht worden ist. Die daraus entstehenden Bewertungsdaten können ausschließlich mittels der zugehörigen Identifikation ausgelesen werden. Dritten, d.h. auch dem jeweiligen Webseitenbetreiber, ist es unter keinen Umständen möglich Zugriff auf die Daten zu erhalten. Darüber hinaus werden im Rahmen der Zusammenarbeit mit unseren Werbepartnern, d.h. bei der Auftragserfassung, personenbezogene Daten von Werbekunden zu Abrechnungs- und Werbezwecken abgefragt und von plista oder von Partnern (z.B. bei Prämienbestellungen) verarbeitet. Eine zu anderen Zwecken verwendete Nutzung dieser Daten erfolgt nur unter ausdrücklicher Zustimmung zu dieser Verwendung. Gesetzliche Vorgaben können plista in bestimmten Fällen dazu verpflichten Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, u.a. im Verdachtsfall einer Straftat oder des Missbrauchs von plistas Webseite. plista ist dann in der Verpflichtung Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Ihre Daten werden ansonsten ausschließlich in plistas Datenbanksystemen und auf plistas Servern bzw. denen der jeweiligen Auftragsdatenverarbeiter gespeichert. Davon ausgenommen ist, wenn Sie darauf hingewiesen wurden, dass die Daten an andere Unternehmen, wie Kooperations- oder Anzeigenpartner weitergegeben werden und Sie dieser Weitergabe ausdrücklich zugestimmt haben.

Neben der Verwendung von Cookies nutzt plista Device Identification Technology, eine sichere und auf Datenschutz ausgerichtete Lösung, wenn es darum geht Geräte für die Bereitstellung kundenrelevanter Werbung zu identifizieren – ohne in irgendeiner Form auf Cookies, Datenspeicherung, Flash Shares Objects (FSO ́s), eTags oder versteckten Objekten im lokalen Browserspeicher oder auf dem Gerät zurückzugreifen. Die von plista verwendete Device Identification Technology begrenzt die Informationssammlung lediglich auf den Browser und die Applikationen (nur Webansicht), die gerade aktiv vom Konsumenten genutzt werden, ohne dabei spezifische Identifizierungsmerkmale, die Browserchronik oder andere persönliche sowie sensible Daten zu erfassen, welche zur Lokalisierung oder Identifizierung genutzt werden könnten.

Vibrantmedia / Aboutmedia
Diese Werbepartner erheben in ähnlicher Form oder gleichlautend zu den oben angeführten Partner Nutzungsdaten um interessensbezogene Werbung schalte zu können.

Ich möchte keine Cookies, OPT-OUT-Funktion

Standardmäßig bietet jeder Webbrowser die Funktion, das Akzeptieren von Cookies auf dem Rechner abzuschalten. Ein Webbrowser ist die Software, mit der Sie Internetseiten aufrufen und sichtbar machen. Im Normalfall finden Sie die Einstellung zum Abschalten von Cookies in den Einstellungen / Sicherheitseinstellungen / Extras oder Optionen genanntem Abschnitt Ihres verwendeten Webbrowsers. Wenn Sie die Nutzung und Speicherung von Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten, können keinerlei Cookies durch Drittanbieter bzw. durch besuchte Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Funktion wird als „Opt-Out“-Funktion bezeichnet und beschreibt die gesetzlich erforderliche Möglichkeit jedes Webseitenbesuchers, die Nutzung und Speicherung von Cookies auf seinem Rechner zu untersagen.

Generell wird darauf hingewiesen, dass die IP-Adresse keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulässt. Nur Ihr persönlicher Internet-Provider kann die IP-Adresse einem Benutzer zuordnen.Weiters können Sie mit Hilfe eines anonymen Proxy-Servers oder einem Webfilter die Protokollierung Ihrer Website-Benutzung unterbinden.