Aufbewahrung, Qualität & Dosierung ätherischer Öle

Werbung

Aufbewahrung der kostbaren Öle

Aufbewahrung und Qualität

Aufbewahrung und Qualität
© Daniel Hughes - Fotolia.com

Ätherische Öle sollten stets dicht verschlossen, dunkel und kühl gelagert werden. Dann halten sie sich auch über zwei bis drei Jahre, ohne an Wirkung zu verlieren. Dabei sollten insbesondere die CO2 Extrakte im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sie besonders anfällig gegenüber den natürlichen Oxidationsprozessen sind. Alle anderen ätherischen Öle sollten besonders vor Hitze und starken Temperaturschwankungen geschützt werden, um lange ihre Wirkung zu behalten.

Die Qualität erkennen

Nur qualitativ hochwertige ätherische Öle können beste Wirkungen erzielen. Bereits am Etikett der gekauften, möglichst 100 Prozent reinen Öle kann der Verbraucher erkennen, wie die Qualität der Öle beschaffen ist. Die wichtigsten Angaben auf dem Etikett sind der Name der verwendeten Pflanze, der auch mit der lateinischen Bezeichnung genannt werden sollte, das Herkunftsland und das Verfahren, welches zur Gewinnung eingesetzt wurde.

Sollte eine Extraktion erfolgt sein, ist es wichtig, dass der Name des Lösungsmittels angegeben wird. Ebenfalls dürfen Angaben über die Kontrolle der Rückstände nicht fehlen. Auch die Anbauart der verwendeten Pflanzen spielt eine entscheidende Rolle, hierbei wird in den kontrolliert biologischen Anbau, kurz kbA, den Wildwuchs, den traditionellen und konventionellen Anbau unterschieden.

Weiterhin muss der verwendete Pflanzenteil ersichtlich sein, also Blüten oder Blätter. Zudem sollten der Lieferantenname und die Füllmenge genau angegeben sein. Letztere Angabe kann in Milliliter oder in der Konzentration erfolgen. Das Haltbarkeitsdatum muss ebenfalls vermerkt sein, genauso wie Hinweise. Dazu zählt etwa, dass die ätherischen Öle unverdünnt nicht auf die Schleimhäute aufgetragen werden dürfen.

Die Dosierung ätherischer Öle

Generell ist hier anzumerken, dass die Anwendung wie bei jeder anderen Therapieform nur durch einen ausgebildeten Therapeuten (Arzt) erfolgen sollte. Ätherische Öle sind hochwirksam, weshalb sie nur in geringer Dosierung bzw. in genau der in Rezepten angegebenen Dosierung verwendet werden dürfen. Höhere Dosierungen können zu Nebenwirkungen führen. Um eine besonders gute Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, nur sehr hochwertige ätherische Öle zu verwenden. Außerdem dürfen die synthetisch hergestellten Öle, die für Duftlampen entwickelt wurden, nicht in der Aromatherapie angewendet werden.

Eine pure Anwendung ist nur in seltenen Fällen möglich, etwa bei einer sich ankündigenden Erkältung. Die Öle werden dann auf die Fußsohlen aufgetragen, bewährt haben sich dabei Öle der Kiefer, Tanne, des Lavendels oder des Teebaums. Bei Verbrennungen und Insektenstichen können ätherische Öle ebenfalls pur angewendet werden. Hier kommen vorrangig Lavendel, Kamille und Teebaum in Frage.

Als Faustregel gilt: Ein Teelöffel Lösung stellt etwa fünf Milliliter dar, auf die ein Tropfen ätherisches Öl kommen. Das entspricht einer Konzentration von einem Prozent. Für Cremes, Lotions, Massageöle und Balsam gilt, dass für Gesichtsanwendungen eine Konzentration von ein bis zwei Prozent ausreicht. Für den Körper sollte die Konzentration zwei bis fünf Prozent betragen. Bei Duschgelen, Schaumbädern und Shampoos, bei Badeölen und Fußbädern sollte die Konzentration ein bis zwei Prozent nicht übersteigen. Für Sonnenmilch und Deodorant ist eine einprozentige Konzentration völlig ausreichend. Und bei Raumsprays gilt dieselbe Konzentration.

Zum Kapitel 5 - Die Anwendung ätherischer Öle

Alle Infos zur Aromatherapie

Die Geschichte der Aromatherapie

Die Geschichte der Aromatherapie
Hier finden Sie Wissenswertes zur Geschichte der Aromatherapie und einige Hintergrundinformationen darüber. 
Weiterlesen...

Die ätherischen Öle

Die ätherischen Öle
Die ätherischen Öle sind die wichtigsten Bestandteile in der Aromatherapie. Sie enthalten die Kraft der Pflanzen in geballter Form. Informationen zu ätherischen Ölen, der Basis für die Aromatherapie. 
Weiterlesen...

Die Gewinnung der ätherischen Öle

Die Gewinnung der ätherischen Öle
So werden ätherische Öle gewonnen. In diesem Kapitel erfahren Sie, wie äthersiche Öle hergestellt werden. Es werden verschiedene Verfahren vorgestellt. 
Weiterlesen...

Aufbewahrung, Qualität & Dosierung ätherischer Öle

Aufbewahrung, Qualität & Dosierung ätherischer Öle
So bewahren Sie ätherische Öle am besten auf. Infos zur Qualität und wie Sie diese erkennen. Ausserdem gibts hier Informationen zur Dosierung der ätherischen Öle. 
Weiterlesen...

Die Anwendung ätherischer Öle

Die Anwendung ätherischer Öle
Wie ätherische Öle bei einer Aromatherapie angewendet werden, erfahren Sie hier. Mit Informatione rund um die Anwendung der Aromatherapie. 
Weiterlesen...

Aromatherapie - Wellness pur

Aromatherapie - Wellness pur
Für Wellness-Fans und Freunde alternative Heilmethoden, ist die Aromatherapie ein altbekannter Hut. Aromatherapie ist aber mehr als gute Gerüche für die Sinne. Infos rund um die Aromatherapie. 
Weiterlesen...

Hinweis: Die angeführten Informationen stellen keinerlei Heilaussagen dar. Es ist jedenfalls vor einer Eigenbehandlung abzuraten. Die Ausführung einer Aromatherapie sollte unbedingt durch einen Arzt oder eine Kuranstalt ausgeführt werden.


Werbung


Weitere interessante Artikel

Laufkurs für Anfänger

Laufkurs für Anfänger
Der Laufkurs für Anfänger. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt um mit dem richtigen Laufen zu beginnen. Machen Sie sich fit für den Frühling. Im Nu haben Sie es mit diesen Tipps geschafft. Einfach übersichtlich alles erklärt! 
Weiterlesen...

Herbstliche Genuss Spaziergänge

Herbstliche Genuss Spaziergänge
Für viele ist der Herbst die schönste Jahreszeit, weil Mutter Natur nach der Fülle des Sommers noch einmal in die ganze Farbpalette greift und uns vor dem grauen und dunklen Winter, mit allen Farbe. 
Weiterlesen...

Kürbis schnitzen

Kürbis schnitzen
Kürbis schnitzen macht Jung und Alt richtig Spaß! Woher der Brauch des Kürbis schnitzens kommt und Tipps fürs Kürbis schnitzen finden Sie hier. 
Weiterlesen...

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder
So schön kann ein Bad sein und machen! Entspannung pur, das erwartet einem bei diesen herrlichen Vollbädern. Viele Wellnesshotels schwören mittlerweile auf die verschiedensten Bäder. 
Weiterlesen...

Gute Kleidung für schlechtes Wetter

Gute Kleidung für schlechtes Wetter
Funktionelle Kleidung für's nasskalte Wetter. So schützen Sie sich mit guter Kleidung. Mit richtiger Kleidung gegen Kälte, Feuchte und Wind vorsorgen. 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.