So stärken Sie mit Training Ihr Immunsystem

Werbung
Netzathleten.de

von netzathleten.de

Richtiges Training fürs Immunsystem

Richtiges Training fürs Immunsystem
© marc osborne - Fotolia.com

Der Herbst hat Einzug gehalten. Da bleiben bei vielen Menschen die Laufschuhe im Schrank und das Fahrrad in der Garage stehen. Schließlich will man sich im nassfeuchten Klima nicht erkälten. Dabei stärkt man sein Immunsystem, wenn man auch im Herbst Sport treibt. Und dabei ist es fast egal, wie man trainiert.

Sinkende Temperaturen, weniger Sonne

Die Tage werden kürzer, und draußen wird es nass und kalt. Mit den sinkenden Temperaturen nimmt bei vielen Menschen auch die Lust ab, Sport zu treiben. Das Wetter lädt meistens auch nicht wirklich dazu ein, im Park ein paar Runden zu drehen. Zudem will man sich in dem ungemütlichen Klima nicht erkälten. Also macht man es sich lieber auf der Couch bequem.

Kein Grund für keinen Sport im Herbst

Doch es gibt wirklich keinen Grund, im Herbst keinen Sport zu treiben. Im Gegenteil: Sport stärkt gerade bei ungemütlichen Witterungsbedingungen das Immunsystem und verhindert so Erkältungen. Wer auch im Herbst und im Winter regelmäßig seine Ausdauer trainiert, verringert sein Erkältungsrisiko um rund 50 Prozent. Dafür gibt es mehrere Gründe: Durch die körperliche Anstrengung wird der Kreislauf angeregt und das Herz pumpt mehr Blut durch den Körper. Dadurch wird auch das Immunsystem aktiviert und Grippeviren wirkungsvoller bekämpft.

Schon bei drei Ausdauer-Einheiten pro Woche stärkt man seine körpereigenen Abwehrkräfte um rund 30 Prozent. Und wenn das Wetter dann doch zu ungemütlich ist, dann kann man auch im Fitnessstudio seine Ausdauer trainieren. Die Auswirkung auf das Immunsystem ist nahezu derselbe.

Krafttraining zur Stärkung des Immunsystesm

Wahrscheinlich kennt der eine oder andere den positiven Effekt von Ausdauertraining auf das Immunsystem. Aber nicht nur Laufen oder Radfahren verbessert die Abwehrkräfte, auch Krafttraining hat diesen Effekt. Denn beim Krafttraining werden Stoffe wie Glutamin produziert, die das Immunsystem stärken.

Ein Problem im Herbst sind die großen Temperaturunterschiede zwischen den beheizten Räumen und den nasskalten Klima vor der Haustür. Dem Organismus fällt es schwer, sich rasch an die neuen Bedingungen anzupassen. So haben Krankheitserreger leichtes Spiel. Aber auch dabei kann man den Organismus trainieren. Das geht zwar nicht mit Sport, aber beispielsweise mit Wechselduschen oder Kneipp-Kuren. Der Organismus wird dazu gezwungen, sich mit großen Temperaturunterschieden auseinanderzusetzen und sich schneller anzupassen. Auch ein regelmäßiger Gang in die Sauna stärkt das Immunsystem und schützt vor Erkältungen.

Letztendlich sind es die üblichen Verdächtigen, die den Körper vor der Erkältung bewahren. Wer ausreichend schläft, sich regelmäßig bewegt und sich ausgewogen ernährt, hat eine bessere Chance, erkältungsfrei durch den Herbst zu kommen.

Autor: Christian Riedel

Zum Originalartikel: netzathleten.de
Noch mehr Artikel von netzathleten.de

Trainingstipps

Fitnesscenter - perfekter Ausgleich im Winter

Fitnesscenter - perfekter Ausgleich im Winter
Mit unseren einfachen Tipps können Sie die Fitnesscenter-Saison so richtig genießen. Das Fitnesscenter bei schlechtem Wetter für die gute Laune. 
Weiterlesen...

Die besten Wintersportarten für Sie

Die besten Wintersportarten für Sie
Der Winter steht vor der Tür. Welche Sportarten sind für den Winter geeignet, welche nicht? Die Top-Wintersportarten finden Sie in diesem Artikel. 
Weiterlesen...

Unbeschwertes Sportvergnügen trotz Winterkälte

Unbeschwertes Sportvergnügen trotz Winterkälte
Wer sich gerne bewegt, möchte das auch in der kalten Jahreszeit tun. Das ist natürlich gut so und sollte auch gemacht werden. Allerdings gilt es beim Wintersport auf einiges zu achten. 
Weiterlesen...




Werbung


Weitere interessante Artikel

Laufkurs für Anfänger

Laufkurs für Anfänger
Der Laufkurs für Anfänger. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt um mit dem richtigen Laufen zu beginnen. Machen Sie sich fit für den Frühling. Im Nu haben Sie es mit diesen Tipps geschafft. Einfach übersichtlich alles erklärt! 
Weiterlesen...

Herbstliche Genuss Spaziergänge

Herbstliche Genuss Spaziergänge
Für viele ist der Herbst die schönste Jahreszeit, weil Mutter Natur nach der Fülle des Sommers noch einmal in die ganze Farbpalette greift und uns vor dem grauen und dunklen Winter, mit allen Farbe. 
Weiterlesen...

Kürbis schnitzen

Kürbis schnitzen
Kürbis schnitzen macht Jung und Alt richtig Spaß! Woher der Brauch des Kürbis schnitzens kommt und Tipps fürs Kürbis schnitzen finden Sie hier. 
Weiterlesen...

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder

Schönheitsbäder & Entspannungsbäder
So schön kann ein Bad sein und machen! Entspannung pur, das erwartet einem bei diesen herrlichen Vollbädern. Viele Wellnesshotels schwören mittlerweile auf die verschiedensten Bäder. 
Weiterlesen...

Gute Kleidung für schlechtes Wetter

Gute Kleidung für schlechtes Wetter
Funktionelle Kleidung für's nasskalte Wetter. So schützen Sie sich mit guter Kleidung. Mit richtiger Kleidung gegen Kälte, Feuchte und Wind vorsorgen. 
Weiterlesen...

Werbung

Folge uns hier!
Folge uns auf Facebook Folge uns auf Twitter Kostenloser Newsletter

Werbung


Ernährungsberatung
Rezept-Kategorien
Rezepte zum Blättern
Alle Kochrezepte
Rezepte von A-Z
Rezepte nach Zutaten
Rezepte nach Themen
BMI berechnen
Nährwerte berechnen
Newsletter-Gratis!

Gratis Newsletter anmelden und gesund kochen.
Newsletter anmelden


Rezepte, Kochtipps und mehr

Kochtipps Rezepte Anfängertipps Obstlexikon Gemüselexikon Rezepte zum Blättern Rezeptkategorien Brotbacken Kräuter Ernährungstipps Zutaten Ernährungsberater-Suche Zutaten Hauptspeisen Essen im Job Gewürz-Lexikon Länderküchen Brotbackautomat Rezepte Wildkräuter Lexikon Exotische Früchte Lexikon BMI Rechner Ernährungstipps A-Z Getreidelexikon Pilz Lexikon Vitamin-Lexikon Online Shop Verzeichnis Käselexikon Länderküchen Brot Rezepte Pilz Lexikon Küchen-Kräuterlexikon Obst-/Gemüsesaft







Werbung


© 2007-2015 ISSGesund.at - das Journal für gesunde Ernährung - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum / Bildnachweis - Datenschutz
Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Inhalte weder eine ärztliche Beratung noch eine Ernährungsberatung darstellen
und diese auch nicht ersetzen. Bei gesundheitlichen Problemen ist umgehendst ein Arzt zu konsultieren.
Bitte beachten Sie sämtliche Nutzungsbedingungen.